Nanaimo Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nanaimo Airport
Luftbild des Flughafen aus südlicher Richtung
Kenndaten
ICAO-Code CYCD
IATA-Code YCD
Koordinaten

49° 3′ 8″ N, 123° 52′ 13″ WKoordinaten: 49° 3′ 8″ N, 123° 52′ 13″ W

Höhe über MSL 28 m  (92 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km nordwestlich von Nanaimo,
9 km südöstlich von Ladysmith
Straße Highway 1
Nahverkehr Regional District of Nanaimo Transit System
Basisdaten
Betreiber Nanaimo Airport Commission
Terminals 1
Passagiere 340.861[1] (2016)
Flug-
bewegungen
35.451[1] (2016)
Start- und Landebahn
16/34 2012 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der Nanaimo Airport ist ein internationaler Flughafen auf Vancouver Island, in der kanadischen Provinz British Columbia. Er liegt in der Zeitzone UTC-8 (DST-7). Betreiber des Flughafens ist die Nanaimo Airport Commission.

Da der Platz als airport of entry klassifiziert ist und dort Beamte der Canada Border Services Agency (CBSA) stationiert sind, ist hier eine Einreise aus dem Ausland zulässig.[2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Regionalflughafen liegt etwa 13 Kilometer südsüdöstlich von Nanaimo und etwa 9 Kilometer nordnordwestlich von Ladysmith. Südlich des Flughafens verläuft der Trans-Canada Highway (Highway 1).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1942 wurde das Gelände des heutigen Flughafens von der Royal Canadian Air Force erworben. Diese errichtete hier eine Segelflugschule und betrieb einen Notlandeplatz. Der Flughafen wurde dann nach dem Zweiten Weltkrieg an die Stadt Nanaimo verpachtet und als ziviler Flughafen betrieben. Der erste Versuch der kanadischen Bundesbehörden, das Gelände an die Stadt oder den Bezirk zu verkaufen, scheiterte. Auf Grund unterbliebener Wartungsarbeiten verfiel der Platz schließlich. Erst 1975 konnte mit Mitteln aus verschiedenen Förderprogrammen eine umfangreiche Sanierung vorgenommen werden. Weitere Ausbauarbeiten in Form der Errichtung von Wartungshallen erfolgten 1985. 1990 wurde ein neues Terminal-Gebäude, verbunden mit den Arbeiten an der Straßenanbindung und der Errichtung eines Parkplatzes, gebaut. 1994 erfolgte der Verkauf des Geländes an die zwischenzeitlich eingerichtete Nanaimo Airport Commission. Das Terminal des Flughafens wurde im Jahr 1999 nach dem in Nanaimo geborenen Jagdflieger aus dem Ersten Weltkrieg Raymond Collishaw benannt.

Flughafen-Layout

Start- und Landebahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Navigationshilfen: NDB/DME

  • Landebahn 16/34, Länge 2012 m, Breite 45 m, Asphalt.[3]

Flugverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zurzeit bieten folgende Gesellschaften Verbindungen von und nach Nanaimo Airport an:

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An den öffentlichen Personennahverkehr ist der Flughafen durch eine Buslinie des „Regional District of Nanaimo Transit System“ angebunden, welches von BC Transit in Kooperation betrieben wird.[4] Das System bietet u. a. Verbindungen zum Departure Bay Ferry Terminal sowie über regionale Buslinien auch nach Lantzville, Parksville und Qualicum Beach.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nanaimo Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b North America Airport Rankings. ACI-NA.org, archiviert vom Original am 6. September 2018; abgerufen am 25. November 2017 (englisch).
  2. Nanaimo Airport. Canada Border Services Agency, 4. Februar 2014, abgerufen am 24. November 2014 (englisch).
  3. Airport Diagramm. (PDF; 76,5 MB) In: NAV CANADA. Abgerufen am 6. April 2018 (englisch).
  4. Regional District of Nanaimo Transit System. BC Transit, abgerufen am 11. Oktober 2020 (englisch).