Nelson Mandela University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nelson Mandela University
Motto for tomorrow
Gründung 2005
Trägerschaft staatlich
Ort Port Elizabeth
Land Südafrika
Vizekanzler Derrick Swartz
Studenten 27.000[1]
Mitarbeiter 2.500[1]
Netzwerke IAU[2]
Website www.mandela.ac.za

Die Nelson Mandela University (NMU), bis 2017 Nelson Mandela Metropolitan University (NMMU), ist eine staatliche Universität in der Metropolgemeinde Nelson Mandela Bay in der südafrikanischen Provinz Ostkap. Die Campusbereiche liegen in Port Elizabeth. Die Universität ist nach Nelson Mandela benannt.

Die damalige NMMU wurde 2005 gegründet und ist damit eine der jüngsten Universitäten in Südafrika. Im Rahmen der landesweiten Umstrukturierungen in der Hochschullandschaft entstand die Universität aus der Zusammenlegung des Port Elizabeth Technikon (PE Technikon), gegründet 1882, der University of Port Elizabeth (UPE), gegründet 1964, und dem hiesigen Campus der Vista University, gegründet 1982.[1][3] Am 20. Juli 2017 wurde der Name zu Nelson Mandela University verkürzt.[4]

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die NMU wird von einem Vizekanzler geleitet. Zum Management gehören im Weiteren drei stellvertretende Vizekanzler, ein CFO und ein CHRO.[5] Der Kanzler hat repräsentative und symbolische Aufgaben.[6]

Die NMU hat sieben Campusbereiche in Port Elizabeth und George,[7] auf denen die sieben Fakultäten angesiedelt sind:[8]

Die Fakultäten sind unterteilt in Schools.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c NMMU History (Memento vom 3. Juni 2013 im Internet Archive), abgerufen am 5. Oktober 2014 auf www.nmmu.ac.za.
  2. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 17. August 2019 (englisch).
  3. South African History Online: The University of Port Elizabeth is founded. auf www.sahistory.org.za (englisch)
  4. History bei mandela.ac.za (englisch), abgerufen am 7. März 2018
  5. Management Committee, abgerufen am 21. Oktober 2011.
  6. talkMMNU@1@2Vorlage:Toter Link/www.nmmu.ac.za (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) , Universitätszeitung Mai 2011, abgerufen am 21. Oktober 2011.
  7. Our Campuses, abgerufen am 21. Oktober 2011.
  8. Faculties, abgerufen am 21. Oktober 2011.

Koordinaten: 34° 0′ 30″ S, 25° 40′ 10″ O