Nibelungenstraße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Nibelungenstraße (Begriffsklärung) aufgeführt.
Touristisches Hinweisschild auf die Nibelungenstraße
Verlauf der Nibelungenstraße

Die Nibelungenstraße ist eine deutsche Ferienstraße durch den Odenwald zwischen der Oberrheinebene und dem Maintal. Sie ist Teilstück der Bundesstraße 47.

Sie führt rund 110 km von Worms über den Rhein, quert die Bergstraße bei Bensheim, führt durch den mittleren Odenwald nach Miltenberg und folgt dann dem Maintal aufwärts bis Wertheim. Das erste Mal tauchte der Begriff Nibelungenstraße bereits 1839 mit dem Ausbau der Strecke von Bensheim ins Lautertal auf. Damals war dies ein wichtiger Betrag zur Verbesserung der Infrastruktur des vorderen Odenwaldes.[1]

Vermarktung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vermarktung dieser Straße obliegt der Arbeitsgemeinschaft Nibelungen-Siegfried-Straße, die 1989 gegründet wurde und in der sich 22 größere und auch kleinere Gemeinden zu einer engagierten Kooperation zusammengeschlossen haben. Das Hauptziel dabei ist die Förderung des Tourismus der in den Ferienstraßen Nibelungenstraße und Siegfriedstraße zusammenarbeitenden Städte und Gemeinden. 1990 warb man mit einem gemeinsamen Prospekt und 1992 wurde die Beschilderung der Straßen in Angriff genommen.[2]

Entlang der Nibelungenstraße und der Siegfriedstraße wurden ab 2002 eiserne Skulpturen des Winninger Künstlers Jens Nettlich aufgestellt. Diese zeigen Szenen aus dem Nibelungenlied.[3]

Etappenorte der Nibelungenstraße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den jeweiligen Etappenorten gibt es auch noch mehrere Hinweise auf die Nibelungen:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schlagzeilen aus Bensheim zum 175-jährigen Bestehen des „Bergsträßer Anzeigers“ 2007. Ein furchtbarer Weg durchs Tal. S. 38, archiviert vom Original am 20. Dezember 2014, abgerufen am 28. Dezember 2014 (PDF 8,61 MB).
  2. Region Odenwaldkreis: Nibelungen-Siegfriedstraße
  3. Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH: 14 Skulpturen des Künstlers Jens Nettlich aus Winningen/Mosel, die Figuren aus dem Nibelungenlied darstellen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nibelungenstraße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien