Nouvelair Tunisie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nouvelair
الطيران الجديد تونس
Logo der Nouvelair
Airbus A320-200 der Nouvelair
IATA-Code: BJ
ICAO-Code: LBT
Rufzeichen: NOUVELAIR
Gründung: 1989
Sitz: Monastir, TunesienTunesien Tunesien
Heimatflughafen:

Flughafen Monastir

Unternehmensform: Société Anonyme
Leitung: Aziz Miled
Mitarbeiterzahl: 622
Umsatz: TND 280 Millionen (2005)
Fluggastaufkommen: 1,8 Millionen (2009)
Flottenstärke: 11
Ziele: National und international
Website: www.nouvelair.com

Nouvelair Tunisie (arabisch الطيران الجديد تونس, im Außenauftritt kurz Nouvelair) ist eine tunesische Fluggesellschaft mit Sitz in Monastir und Basis auf dem Flughafen Monastir.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nouvelair wurde im Oktober 1989 als Tochterunternehmen der französischen Air Liberté gegründet und firmierte bis 1996 als Air Liberté Tunisie. Am 21. März 1990 begann der Flugbetrieb mit zunächst einer von der Muttergesellschaft übernommenen McDonnell Douglas MD-83 und 1997 konnten zwei weitere Maschinen dieses Typs beschafft werden. 1999 begann die Umstellung auf die Flugzeugmuster der Airbus-A320-Familie, von denen derzeit elf Exemplare im Einsatz stehen. Die beiden verbliebenen von GECAS geleasten MD-83 wurden Anfang 2007 ausgemustert. 2002 wurde die 1-Million-Passagiere-Grenze erreicht.

Für Flugzeugvermietungen, u. a. an Libyan Airlines, und einen geplanten Linienflugbetrieb innerhalb der Maghreb-Staaten gründete man 2002 die Nouvelair International Airways, welche später in Fly International Airways umbenannt wurde; 2005 stellte diese jedoch den Betrieb wieder ein.

2010 absolvierten die Flugzeuge der Nouvelair 46.707 Flugstunden.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nouvelair bietet Ziele innerhalb Tunesiens und nach Europa an. Im deutschsprachigen Raum werden Düsseldorf und Basel-Mülhausen bedient.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemaliger Airbus A321-200 der Nouvelair

Mit Stand Oktober 2015 besteht die Flotte der Nouvelair aus elf Flugzeugen[2]:

Flugzeugtyp aktiv inaktiv Anmerkungen Sitzplätze[3]
Airbus A320-200 9 2 2 betrieben für Flynas, 1 für Libyan Airlines 177
180

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nouvelair – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. nouvelair.com - Destinations (französisch), abgerufen am 26. Oktober 2015
  2. ch-aviation - Nouvelair (englisch) abgerufen am 26. Oktober 2015
  3. nouvelair.com - Technique et flotte (französisch), abgerufen am 26. Oktober 2015