Oberried (Breitenthal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberried ist ein Ortsteil der Gemeinde Breitenthal im schwäbischen Landkreis Günzburg (Bayern). Der Weiler, zwei Kilometer südlich von Breitenthal, ist über die Landstraße St 2018 zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberried war immer ein Filialort von Breitenthal. Schon im Jahr 1600 hatte Oberried einen eigenen Ortsvogt. Diese Vögte und Gerichtsmänner wurden von der Grundherrschaft, dem Kloster Roggenburg, eingesetzt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberrieder Weiher

Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Breitenthal (Schwaben)#Oberried

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen: Landkreis Günzburg (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band VII.91/1). Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-589-6, S. 47.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oberried (Breitenthal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 14′ N, 10° 17′ O