Oberried (Breitenthal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberried ist ein Ortsteil der Gemeinde Breitenthal im schwäbischen Landkreis Günzburg (Bayern). Das Kirchdorf, zwei Kilometer südlich von Breitenthal, ist über die Staatsstraße St 2018 zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberried war immer ein Filialort von Breitenthal. Schon im Jahr 1600 hatte Oberried einen eigenen Ortsvogt. Diese Vögte und Gerichtsmänner wurden von der Grundherrschaft, dem Kloster Roggenburg, eingesetzt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberrieder Weiher

Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Breitenthal (Schwaben)#Oberried

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen: Landkreis Günzburg (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band VII.91/1). Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-589-6, S. 47.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oberried (Breitenthal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 14′ N, 10° 17′ O