The SSE Arena Belfast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Odyssey Arena)
Wechseln zu: Navigation, Suche
The SSE Arena Belfast
Die Odyssey Arena in Belfast Juni 2008
Die Odyssey Arena in Belfast (Juni 2008)
Frühere Namen

Odyssey Arena (2001–2015)

Daten
Ort 2 Queens Quay
NordirlandNordirland Belfast BT3 9QQ, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 54° 36′ 15″ N, 5° 54′ 54″ WKoordinaten: 54° 36′ 15″ N, 5° 54′ 54″ W
Baubeginn 1999
Eröffnung 2001
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
Kosten 120 Mio. £
Kapazität 14.000 Plätze (maximal)
11.320 Plätze (Wrestling)
09.957 Plätze (Eishockey)
Verein(e)
Veranstaltungen

The SSE Arena Belfast ist eine Multifunktionsarena im Titanic Quarter der nordirischen Hauptstadt Belfast, Vereinigtes Königreich. Die Halle ist Teil des Sport- und Unterhaltungszentrums Odyssey Complex, zu dem auch der Odyssey Pavilion und das W5 gehört. Die frühere Odyssey Arena dient seit 2001 als Spielstätte der Eishockeymannschaft der Belfast Giants aus der Elite Ice Hockey League (EIHL). Des Weiteren wird die Arena vor allem für Konzerte und Shows sowie für andere Sportveranstaltungen genutzt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die damalige Odyssey Arena wurde im Jahr 2001 nach zweijähriger Bauzeit eröffnet. Gleich im ersten Jahr ihres Bestehens fanden in der Arena die Boxweltmeisterschaften 2001 statt. Die sportlichen Hauptnutzer der Arena sind die Belfast Giants aus der Elite Ice Hockey League, die seit der Eröffnung ihre Heimspiele dort austragen. Zu den weiteren Sportveranstaltungen, die in der Arena stattfinden, zählen unter anderem Veranstaltungen der World Wrestling Entertainment (WWE). Nach der 3Arena in Dublin ist The SSE Arena Belfast die größte Multifunktionsarena Irlands und die größte Nordirlands. Zudem ist sie die wichtigste Konzerthalle Nordirlands, in der regelmäßig bekannte Bands und Künstler aus der ganzen Welt auftreten.

Im Oktober 2009 wurde bekannt gegeben, dass die Odyssey Arena um zwei Hotels, 800 Wohnungen, sowie neue Parkhäuser erweitert werden solle. Die Umbaukosten werden auf 100 Mio. £ geschätzt.[1] Am 6. November 2011 war die Odyssey Arena Austragungsort der MTV Europe Music Awards 2011.[2]

Im Juni 2015 übernahm die irische Windpark-Betreibergesellschaft Airtricity, Teil der SSE plc, für zehn Jahre die Namensrechte an der Veranstaltungshalle.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: The SSE Arena Belfast – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. news.bbc.co.uk: £100m Odyssey site revamp planned Artikel vom 7. Oktober 2009 (englisch)
  2. de.mtvema.com: Homepage MTV EMA 2011
  3. belfasttelegraph.co.uk: Belfast's Odyssey to be renamed the SSE Arena in naming rights agreement Artikel vom 25. Juni 2016 (englisch)