Olivier Blondel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olivier Blondel
Olivier Blondel 2 cropped.JPG
Olivier Blondel
Personalia
Geburtstag 9. Juli 1979
Geburtsort Mont-Saint-AignanFrankreich
Größe 187 cm
Position Tor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1998 FC Rouen
1998–2008 Le Havre AC 12 (0)
1998–2000 Le Havre AC B 22 (0)
2007–2008 Le Havre AC B 21 (0)
2008–2010 FC Toulouse 14 (0)
2008–2010 FC Toulouse B 2 (0)
2010–2012 ES Troyes AC 53 (0)
2012–2014 FC Toulouse 9 (0)
2014–2015 FC Istres 18 (0)
2015– RC Straßburg 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. Oktober 2015

Olivier Blondel (* 9. Juli 1979 in Mont-Saint-Aignan) ist ein französischer Fußballspieler. Seit Sommer 2015 steht der Torwart beim Racing Straßburg in der 3. Liga unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1996 an spielte Olivier Blondel beim FC Rouen. Von dort aus wechselte er 1998 zum damaligen Erstligisten Le Havre AC. Auch nach dem Abstieg in die Ligue 2 im Jahr 2000 spielte er aber nur die Reservistenrolle und kam bis 2007 zu insgesamt 12 Einsätzen. Die Saison 2007/08 verbrachte Blondel mit der zweiten Mannschaft des Vereins in der ersten Amateurliga, was der insgesamt vierten Liga entspricht. Hier kam er auf 21 Einsätze in einem Jahr. Zur neuen Saison 2008/09 schloss er sich dem Erstligisten FC Toulouse an. Auch hier spielte er nur die Rolle des Reservisten, in der laufenden Spielzeit kam er auf nur einen Einsatz. 2009/10 kam er wegen einer Verletzung des Stammtorwarts Yohann Pelé zu Beginn der Saison auf neun Spiele. Danach zog er sich Anfang Dezember 2009 einen Knöchelbruch zu. Nach der Verletzung von Pelé und der Verletzung des weiteren Ersatztorhüters Marc Vidal war Blondel der dritte Torhüter in der Mannschaft, der zur selben Zeit für einige Monate ausfiel.

Im Sommer 2010 wechselte Blondel zu ES Troyes AC in die Ligue 2. Dort blieb er zwei Jahre und absolvierte 50 Ligapartien, ehe er sich im Sommer 2012 dem Erstligisten FC Toulouse anschloss. 2015 unterschrieb er einen Einjahresvertrag bei Racing Straßburg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]