Paderborner Brauerei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paderborner Brauerei Haus Cramer GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1852
Sitz Paderborn, Deutschland Deutschland
Leitung Hans-Jürgen Ludwig, Henning Behrens
Branche Brauerei der Warsteiner-Gruppe
Website www.paderborner-brauerei.de
Stand: 2020
Flaschenetikett Paderborner Export
Werbeanzeige auf Berliner Bus mit Slogan „Das Bier, bei dem sogar der Schaum schmeckt!“ (1977)

Die Paderborner Brauerei ist eine Brauerei und Paderborner eine Biermarke in Paderborn.

Die Tradition der Brauerei reicht bis 1852 zurück. In den 1930er Jahren erwarb sie unter anderem das Altstädter Brauhaus in Warburg. 1982 zog die Produktion in einen Neubau um. Seit 1990 gehört die Paderborner Brauerei zur Warsteiner-Gruppe.[1] 2011 wurde die Marke als sogenannte „Preiseinstiegsmarke Paderborner“ bezeichnet und das Design vereinheitlicht.[2]

Paderborner ist das erste Bier in Deutschland, das seit 2012 mit Windenergie gebraut wird. Die Brauerei deckt 40 Prozent des jährlichen Strombedarfs aus einer Windkraftanlage vom Typ Vestas V90 mit 2 Megawatt Nennleistung und 90 Meter Rotordurchmesser auf dem eigenen Brauereigelände.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Paderborner Brauerei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Paderborner Brautradition seit 1852. In: paderborner-brauerei.de. Abgerufen am 30. Juni 2020.
  2. Paderborner Brauerei: Die Paderborner Produktausstattung 2011 (Memento vom 24. September 2015 im Internet Archive), abgerufen am 20. November 2014.
  3. Nachhaltigkeit ist unser Bier – wir brauen mit Windenergie. In: paderborner-brauerei.de. Abgerufen am 30. Juni 2020.

Koordinaten: 51° 41′ 13,8″ N, 8° 44′ 41,2″ O