Pamplona (Cagayan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Pamplona
Lage von Pamplona in der Provinz Cagayan
Karte
Basisdaten
Region: Cagayan Valley
Provinz: Cagayan
Barangays: 18
Distrikt: 2. Distrikt von Cagayan
PSGC: 021518000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 3787
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 23.596
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 137,4 Einwohner je km²
Fläche: 171,7 km²
Koordinaten: 18° 27′ N, 121° 21′ OKoordinaten: 18° 27′ N, 121° 21′ O
Postleitzahl: 3522
Website: www.pamplona-cagayan.gov.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Pamplona (Philippinen)
Pamplona
Pamplona

Pamplona ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Cagayan und liegt im Norden der Provinz an der Philippinensee. Im Jahre 2015 lebten in dem 171,7 km² großen Gebiet 23.596 Menschen, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 137 Einwohnern pro km². Im Süden grenzt die Stadtgemeinde an Luna in der Provinz Apayao, im Osten an Abulug und im Westen an Sanchez-Mira.
Pamplona entstand 1844 durch die Zusammenlegung der beiden Orte Abulacan und Masi. Die Ureinwohner des Gebietes sind die Ibanag, die aber immer mehr von den Ilokanos verdrängt werden.

Pamplona ist in die folgenden 18 Baranggays aufgeteilt:

Baranggay Fläche in km²
Abanqueruan 3,56
Allasitan 1,44
Bagu 27,63
Balingit 11,05
Bidduang 9,11
Cabaggan 2,64
Casitan 7,72
Capalalian 3,02
Centro 1,96
Baranggay Fläche in km²
Curva 24,49
Gattu 14,24
Nagattatan 2,81
Nagtupacan 0,55
Masi 18,29
San Juan 4,59
Sta. Cruz 25,00
Tabba 9,59
Tupanna 4,11