Panjab University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
पंजाब विश्वविद्यालय
Panjab University
Panjab-Universität
Gründung 1882 in Lahore
1956 verlegt nach Chandigarh
Trägerschaft staatlich
Ort Chandigarh, Indien
Kanzler (chancellor) Venkaiah Naidu[1]
Jahresetat 187 Mrd indische Rupien (2008)[2]
Netzwerke IAU[3]
Website www.pu.ac.in
Studentenzentrum

Die Panjab University ist eine staatliche Universität in Chandigarh, der Hauptstadt der indischen Bundesstaaten Punjab und Haryana.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ursprünge gehen auf die 1882 gegründete University of the Punjab in Lahore im heutigen Pakistan zurück. Die Hochschule war die vierte Universitätsgründung in Britisch-Indien nach der University of Mumbai, University of Calcutta und University of Madras. Sie fällt in die Amtszeit des Gouverneurs Charles Aitchison. Nach der Teilung Indiens 1947 kam der westliche Punjab mit der Provinzhauptstadt Lahore damit auch die Hochschule zu Pakistan. Daher wurde 1956 die Panjab University als indische Nachfolgehochschule in Chandigarh neu gegründet.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Design und Schöne Künste
  • Ingenieurwesen und Technologie
  • Künste
  • Landwirtschaft
  • Medizin
  • Naturwissenschaften
  • Pädagogik
  • Pharmazie
  • Rechtswissenschaften
  • Sprachen
  • Wirtschaftswissenschaften und Handel

Berühmte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Panjab University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://puchd.ac.in/chancellor.php
  2. Panjab University: About PU (Memento vom 19. Juli 2006 im Internet Archive), abgerufen am 18. September 2009 auf www.pu.ac.in
  3. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 28. Juli 2019 (englisch).