Papa Löwe und seine glücklichen Kinder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Originaltitel Papa Löwe und seine glücklichen Kinder
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Genre Kinderfernsehserie
Erscheinungsjahr 2003
Länge 13 Minuten
Episoden 26 in 1 Staffel
Titelmusik Annette Focks
Produktions-
unternehmen
Papa Löwe Filmproduktion GmbH
Idee Janosch
Musik Ralf Weigand
Erstausstrahlung auf Das Erste
Synchronisation

Papa Löwe und seine glücklichen Kinder ist eine im Jahr 2003[1] im Ersten ausgestrahlte Animationsserie nach den Kinderbüchern, die ab dem Jahr 1998 erschienen. Beide wurden vom Kinderbuchautor Janosch geschrieben bzw. geführt. Des Weiteren gab es im Jahr 2001 40 einminütige Kurzepisoden, die im Tigerentenclub ausgestrahlt wurden. Außerdem noch diverse Hörspiel-CDs, die beim Hörverlag erschienen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Geschichten von Papa Löwe geht es um Familie Löwe, die diverse Abenteuer erlebt. Im Mittelpunkt stehen die sieben Kinder Liesel, Pauli, Alfred, Piller, Mariechen, Trilli und Friedi[2].

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Synchronsprecher[3]
Figur Synchronsprecher
Fernsehserie
Papa Löwe, Piller Gudo Hoegel
Mama Löwe Angelika Bender
Friedi, Mariechen Solveig Duda
Pauli Andrea Wick
Alfred Claudia Lössl
Liesl, Trilli Sandra Schwittau
Hörspiele
Erzähler Christian Baumann

Neben diesen dauerhaften Sprechern gab es in einigen Folgen noch Gastsprecher.

Gastsprecher (Auszug)
Figur Synchronsprecher
Häppi Christmäs
Weihnachtsmann Christian Weygand
Sein oder nicht sein
Günter Kastenfrosch Christian Weygand
Geißenmutter Angelika Bender
Der fliegende Holländer
Holländer Hans-Rainer Müller
Wo ist Rüdi
Pinguinbutler Christian Weygand
Baron Flimmernudel Hans-Rainer Müller

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Mitwirkender
Gesang Nermin Gönenç
Aufnahme/Mix Pulsar Studio Brühl
Ton und Mix Andi Reisner, Jürgen Roth
Technik Film- und Fernseh-Synchron GmbH (München), Stephan Fischer
Produktion Papa Löwe Filmproduktion GmbH, Jochen Engels
Produzentin Irina Probost
Produktion/Gesang Intro Annette Focks
Sonstiges (nicht weiter definiert) Achim Fink, Andi Reisner, Stephan Langenberg, Albrecht Maurer, Alex Vesper, Ossi Schaller, Peter Wölpl, Rául Alvarellos, Enrique Ugarte

[3]

Papa Löwe Filmproduktion GmbH[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Papa Löwe Filmproduktion GmbH ist die Produktionsfirma hinter der Papa Löwe-Fernsehserie.

Company[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Irina Probost hat die Papa Löwe Filmproduktion am 11. August 1998 gegründet, aufgebaut und ist alleinige gesellschaftsführende Gesellschafterin. Sie produziert mit ihrem Team Filmprojekte unterschiedlichen Genres, animierte und nicht animierte Kino- und TV-Formate in erstklassiger Qualität."[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Papa Löwe Filmproduktion GmbH. Abgerufen am 4. Juni 2017.
  2. Papa Löwe und seine Glücklichen Kinder (DVD-Set)
  3. a b Papa Löwe und seine glücklichen Kinder: Häppi Christmäs und drei weitere Geschichten