Patrick Breitkreuz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Patrick Breitkreuz
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Januar 1992
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 187 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000–2006
2006–2011
LFC Berlin
Hertha BSC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2013
2013–2015
2015–
Hertha BSC II
Holstein Kiel
FC Energie Cottbus
62 (6)
64 (7)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2014/15

Patrick Breitkreuz (* 18. Januar 1992 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler. Der rechte Mittelfeldspieler spielt seit Sommer 2015 für Energie Cottbus.

Sein Zwillingsbruder Steve Breitkreuz ist ebenfalls Profifußballer; er wechselte im Sommer 2015 zu Erzgebirge Aue.

Karriere[Bearbeiten]

Breitkreuz begann das Fußballspielen in Berlin-Lichterfelde beim LFC Berlin und wechselte 2006 zu Hertha BSC. Dort spielte er bis zur Saison 2010/11 in den Jugendmannschaften. Ab der Saison 2009/10 spielte er auch in der zweiten Mannschaft. Zur Saison 2013/14 wechselte er in die Dritte Liga zu Holstein Kiel. Er erhielt einen bis 2015 laufenden Vertrag.[1]

Zur Saison 2015/16 wechselte Breitkreuz zu Energie Cottbus.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Breitkreuz und Geurts kommen nach Kiel. kicker.de, 20. Juni 2013, abgerufen am 8. September 2013.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatCottbus verstärkt sich mit Breitkreuz. kicker.de, 29. Mai 2015, abgerufen am 29. Mai 2015.