Patrick Ferguson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patrick Ferguson (* 1744 in Pitfour, Aberdeenshire; † 7. Oktober 1780 in Kings Mountain, North Carolina) war ein britischer Waffenkonstrukteur und Offizier.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferguson Gewehr

Ferguson entwickelte das Ferguson-Gewehr. Er diente als britischer Soldat im Siebenjährigen Krieg und im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und bekleidete den Rang eines Majors. Ferguson starb in der Schlacht am Kings Mountain.[1][2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marianne McLeod Gilchrist: Patrick Ferguson: „A Man of Some Genius“, NMS Enterprises, 2003, ISBN 978-1-901663-74-7.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. National Park Service, Kings Mountain Park: Ferguson Rifle (Memento vom 16. November 2016 im Internet Archive)
  2. Hampshire Museums: An English, breech loading, flintlock rifle employing the Ferguson System (Memento vom 29. Juni 2015 im Internet Archive)