1780

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1750er | 1760er | 1770er | 1780er | 1790er | 1800er | 1810er |
◄◄ | | 1776 | 1777 | 1778 | 1779 | 1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr

1780
Seeschlacht bei Kap St. Vincent, von Francis Holman
In der Seeschlacht bei Kap St. Vincent vernichtet eine britische Flotte unter Admiral George Rodney ein spanisches Geschwader.
Titelseite der Erstausgabe der Neuen Zürcher Zeitung
Die Zürcher Zeitung
erscheint zum ersten Mal.
Skizze des Waxhaw Massacre
Im Waxhaw-Massaker besiegen Briten unter dem Befehl von Banastre Tarleton eine Einheit der Kontinentalarmee Virginias.
1780 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1228/29 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1772/73 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1185/86 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2323/24 (südlicher Buddhismus); 2322/23 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr der Metall-Ratte 庚子 (am Beginn des Jahres Erde-Schwein 己亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1142/43 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4113/14 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1158/59 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1193/1194/95 (7./8. Januar // 27./28. Dezember)
Jüdischer Kalender 5540/41 (29./30. September)
Koptischer Kalender 1496/97 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 955/956
Seleukidische Ära Babylon: 2090/91 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2091/92 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1836/37 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fergusons Tod in der Schlacht am Kings Mountain

Lateinamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Goethehäuschen auf dem Kickelhahn

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Théâtre
in Bordeaux bei Nacht

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8. Januar: Die iranische Stadt Täbris und rund 400 Dörfer in der Region werden durch ein schweres Erdbeben zerstört, wobei mindestens 50.000 Menschen das Leben verlieren.
  • 18. September: Einem schweren Stadtbrand in Gera fällt so gut wie die gesamte Altstadt zum Opfer.
  • 10. bis 16. Oktober: Rund 22.000 Menschen sterben, als der Große Hurrikan von 1780 über die Karibikinseln Martinique, St. Eustatius und Barbados hinwegfegt. Dazu verlieren tausende von Seeleuten ihr Leben in Seenot.
  • 31. Oktober: Das britische Kriegsschiff Ontario versinkt mit 130 Menschen an Bord in einem Sturm im Ontariosee. Es gibt keine Überlebenden.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 19. Mai: Im Gebiet von Neuengland ist es untertags ungewöhnlich dunkel. Die Gründe für den Dark Day sind bis heute nicht genau geklärt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wien 1780
Das Hochstift Basel bis 1780

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Giovanni Battista Velluti

Zweites Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drittes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl von Clausewitz
Jean Baptiste Bory de Saint-Vincent

Viertes Quartal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Anschütz
María Teresa de Borbón y Vallabriga, Porträt von Francisco de Goya (1783)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1780[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweites Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 03. August: Étienne Bonnot de Condillac, französischer Philosoph der Aufklärung (* 1714)
  • 06. August: Joseph Wanton, Vizegouverneur der Colony of Rhode Island and Providence Plantations (* 1730)
  • 17. August: Ferdinand Stosch, deutscher reformierter Theologe (* 1717)
  • 19. August: Johann von Kalb, deutsch-US-amerikanischer General während der Amerikanischen Revolution (* 1721)
  • 27. August: Johann Wilhelm Fuhrmann, deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer (* 1750)
Doppel-Sarkophag von Maria Theresia und Franz Stephan in der Kapuzinergruft in Wien
  • 29. November: Maria Theresia, römisch-deutsche Kaiserin, Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn, Kroatien und Slawonien, Königin von Böhmen sowie Herzogin von Parma, Mailand und Luxemburg (* 1717)
  • 29. November: Hieronymus David Gaub, deutscher Mediziner und Chemiker (* 1705)
  • 14. Dezember: Ignatius Sancho, englischer Komponist und Schriftsteller afrikanischer Herkunft (* 1729)
  • 21. Dezember: Christiana Regina Hetzer, erste Hausherrin des Gohliser Schlösschen zu Leipzig (* 1724)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1780 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien