Patrick Nothomb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Nothomb (2012)

Patrick Nothomb (* 24. Mai 1936 in Schaerbeek) ist ein ehemaliger belgischer Diplomat.

Berufliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrick Nothomb wurde 1957 an der Université catholique de Louvain (1834–1968) zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. Von 1960 bis 2001 war er im auswärtigen Dienst des belgischen Staates eingesetzt. Patrick Nothomb ist Enkel des Schriftstellers Pierre Nothomb, Sohn von Andre Nothomb, Neffe von Paul Nothomb, Charles-Ferdinand Nothomb und Vater der Schriftstellerin Amélie Nothomb.

Vom 4. August bis 24. November 1964 war Patrick Nothomb belgischer Generalkonsul in Stanleyville. Im November 1964 wurde die Volksrepublik Kongo ausgerufen, Nothomb geriet in die Hände der maoistischen Simba und wurde durch die Operation Dragon Rouge und Dragon Noir befreit. [1]

Von 1968 bis 1972 war Nothomb Generalkonsul in Osaka. Von 1980 bis 1985 wurde er im Außenministerium in Brüssel beschäftigt. Anlässlich der Ratspräsidentschaft der italienischen Regierung im Europarat leitete Nothomb von 2002 bis 2003 die Kulturveranstaltung Europalia-Italie. Seit 2004 ist Nothomb Berater des Gouverneurs der Provinz Luxemburg.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alleged Appeal by US Consul-General Michael Hoyt and Belgian Consul Patrick Nothomb in Stanleyville for Cease-fire in, and End to US and Belgian Military Aid to, Congo. 0919 Incoming Telegram #497. Fr: Donald A. Dumont. To: Dean Rusk.
VorgängerAmtNachfolger
Baron Emanuel Janssen
1948 — 1950: Jacques Delvaux de Fenffe
Jacques Groothaert
belgischer Geschäftsträger in Peking (China)
11. April 1972–1974
Jacques Groothaert
1976: Juan Cassiers
Bernard Pierre
Frederic Theodoor Edouard LongerstaeyStändiger Vertreter Belgiens bei den Vereinten Nationen in New York
1974–1977
Andre Ernemann
belgischer Botschafter in Dhaka (Bangladesch)
1978–1980
belgischer Botschafter in Bangkok (Thailand)
1985–1988
Jan Matthysen
1921 — 1939: Albert MLA de Bassompierre
Marcel Depasse
belgischer Botschafter in Tokio (Japan)
1988–1997
Gustavus (Gustaaf) Dierckx
1839 — 1846 Prosper Edouard Noyerbelgischer Botschafter in Rom (Italien)
1998–2001
Christian Monnoyer