Peter Ruckenbauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Ruckenbauer (* 13. April 1939 in Wiener Neustadt; † 14. April 2019) war ein österreichischer Agrarwissenschaftler auf dem Gebiet der Pflanzenzüchtung.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Schule, Landwirtschaftsausbildung und Matura an der HLBLA Wieselburg studierte Ruckenbauer Landwirtschaft an der Hochschule für Bodenkultur in Wien. Nach dem Studienabschluss als Dipl.-Ing. agr. im Jahre 1965 arbeitete er als wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung an derselben Hochschule und promovierte im Jahre 1967 zum Dr. rer. nat. techn. Nach Forschungsaufenthalten in Cambridge, USA, Guatemala, Argentinien kehrte er nach Wien zurück und habilitierte sich im Fach Pflanzenzüchtung. 1983 erfolgte die Berufung zum Ordinarius auf den Lehrstuhl für Angewandte Genetik und Pflanzenzüchtung an der Universität Hohenheim, wo er 1987 bis 1989 auch Dekan der Agrarwissenschaftlichen Fakultät war. Nach der Berufung und Rückkehr an die Wiener Hochschule auf das Ordinariat für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung war Ruckenbauer Leiter des Interuniversitären Forschungsinstitutes für Agrarbiotechnologie (IFA) in Tulln. Im Jahr 2005 wurde Peter Ruckenbauer emeritiert.

Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Internationale Gesellschaft für Getreideforschung
  • Gregor Mendel-Gesellschaft Wien GMGW
  • Vereinigung Österreichischer Pflanzenzüchter
  • EUCARPIA (Europäische Gesellschaft für Züchtungsforschung)

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • P. Ruckenbauer, H. Grausgruber, W. Palme, J. Vollmann: Plant genetic resources as a base of food for diverse and healthy diets. In: SARC-Research Institute of Plant Production Piest'any, 18th EUCARPIA Genetic Resources Section Meeting, Book of Abstracts, Plant genetic resources and their exploitation in the plant breeding for food and agriculture. 2007, ISBN 978-80-88872-63-4

Herausgeber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Czech journal of genetics and plant breeding: seit 1996
  • Genetica Polonica: Mitherausgeber seit 1995
  • BODENKULTUR: Chefredakteur seit 1992
  • PLANT BREEDING: Mitherausgeber (1991–2001)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Ruckenbauer ein Leben für die Pflanzenzüchtung