Philippine Pachl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Philippine Pachl (* 22. Juni 1984 in Bayreuth) ist eine deutsche Schauspielerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur am Ernst-Mach-Gymnasium Haar studierte Philippine Pachl Theaterwissenschaften in München und schloss 2009 am Mozarteum in Salzburg ihr Schauspielstudium ab.

Schon zur Schul- und Studiumszeit wirkte Pachl in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit. So spielte sie unter anderem an der Seite von Senta Berger, Jürgen Vogel und Barbara Rudnik.

Neben ihren Arbeiten vor der Kamera war Philippine Pachl während des Studiums auch auf der Bühne zu sehen. Am Theater Augsburg spielte sie u. a. in Kasimir und Karoline die Elli; in Krankheit der Jugend die Marie und in Silbersee von Kurt Weill. Beim Open-Air-Theater Poetenpack Potsdam spielte sie unter der Regie von Justus Carriére in Kleists Amphitryon die Alkmene.

Von 2011 bis 2014 hatte sie ein Engagement am Landestheater Coburg, seit der Spielzeit 2014/15 ist Philippine Pachl Ensemblemitglied am Schauspiel Wuppertal.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]