Buntkopf-Felshüpfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Picathartes oreas)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buntkopf-Felshüpfer
Buntkopf-Felshüpfer (Picathartes oreas) und Gelbkopf-Felshüpfer (Picathartes gymnocephalus)

Buntkopf-Felshüpfer (Picathartes oreas) und Gelbkopf-Felshüpfer (Picathartes gymnocephalus)

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
ohne Rang: Passerida
Familie: Felshüpfer (Picathartidae)
Gattung: Felshüpfer (Picathartes)
Art: Buntkopf-Felshüpfer
Wissenschaftlicher Name
Picathartes oreas
Reichenow, 1899

Der Buntkopf-Felshüpfer (Picathartes oreas) ist ein stark gefährdeter Felshüpfer aus der Familie der Picathartidae. Die Population der Spezies ist in ganz Zentralafrika räumlich fragmentiert. Die Dichte dieser Art ist in den Gebieten, in denen der Buntkopf-Felshüpfer vorzugsweise lebt, sehr gering. Sein Lebensraum wird durch Raubbau des Regenwaldes ständig kleiner. Deshalb ist der Vogel auf der Roten Liste der gefährdeten Arten des IUCN.

Identifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vogel ist relativ groß. Der Kopf ist karmin, schwarz und lila gefärbt. Der Körper hat eine bläulich-graue Färbung, die am Hals in ein seidiges Grau übergeht. Die Brust und der Bauch sind gelb. Der Buntkopf-Felshüpfer hüpft gelegentlich auf dem Waldboden, oder man entdeckt ihn bei kurzen Flügen zwischen den Bäumen. Längere bzw. ausgedehnte Flüge des Vogels sind nicht bekannt.[1]

Verbreitungsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitungsgebiet des Buntkopf-Felshüpfers (grün)

Den Buntkopf-Felshüpfer findet man im Südosten Nigerias,[2] West- und Südkamerun,[3] Gabun,[4] auf dem kontinentalen Teil Äquatorialguineas sowie im Südwesten von Bioko. Meist bewegt er sich im Baldachin des primären Regenwaldes. Die Brutplätze der Tiere sind sehr spezifisch. Bevorzugt werden Felsvorsprünge, um die Nester vor Regen, herabfallenden Steinen und Eindringlingen zu schützen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christopher M. Perrins (Hrsg.): Die BLV-Enzyklopädie Vögel der Welt. Aus dem Englischen von Einhard Bezzel. BLV, München/Wien/Zürich 2004, ISBN 978-3-405-16682-3, S. 515 ff (Titel der englischen Originalausgabe: The New Encyclopedia Of Birds. Oxford University Press, Oxford 2003).
  • Hazell Thompson, Handbook of the Birds of the World, Vol. 12., Kapitel: Family Picathartidae (Picathartes), Lynx Edicions, Barcelona, 2007, S. 60–69, ISBN 978-84-96553-42-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buntkopf-Felshüpfer (Picathartes oreas) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grey-necked Picathartes BirdLife Species Factsheet
  2. BIRDS OF NIGERIA (Memento des Originals vom 12. Februar 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.birdlist.org
  3. BIRDS OF CAMEROON (Memento des Originals vom 3. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.birdlist.org
  4. BIRDS OF GABON (Memento des Originals vom 3. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.birdlist.org