Pierre-Luc Périchon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Pierre-Luc Périchon Straßenradsport
Pierre-Luc Périchon (2015)
Pierre-Luc Périchon (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 4. Januar 1987
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Straße, Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Fortuneo-Oscaro
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 7. April 2017

Pierre-Luc Périchon (* 4. Januar 1987 in Bourg-en-Bresse) ist ein französischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierre-Luc Périchon wurde 2003 zusammen mit Guillaume Perrot französischer Meister im Madison in der Jugendklasse. Im nächsten Jahr gewann er den Titel in der Juniorenklasse. Auf der Straße gewann er 2009 den Grand Prix Blangy und er wurde Achter bei der U23-Austragung von Paris–Tours. In der Saison 2010 gewann Périchon eine Etappe bei der Tour de Franche Comté Cycliste und den Grand Prix de Beuvry la Forêt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004
2011
2012
2013
2016
2017

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pierre-Luc Périchon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien