Piper Curda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Piper Joy Curda[1] (* 16. August 1997 in Tallahassee, Florida)[2] ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die für ihre Rolle als Jasmine in der Fernsehserie I Didn’t Do It (seit 2014) Bekanntheit erlangte.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Piper Curda kam im August 1997 in Tallahassee im US-Bundesstaat Florida zur Welt und wuchs in Chicago auf. Sie ist die Tochter eines Brigadegenerals der US-Armee[3] und sie hat vier Geschwister.[4] Zusammen mit ihrer großen Schwester war sie im Musical The King and I zu sehen.[5] Im Alter von zwölf Jahren spielte sie Roly-Poly im Musical zu 101 Dalmatiner.[6] 2011 hatte sie eine Hauptralle als Casey in der Webserie Rule the Mix, die über die Website Disney.com abrufbar war. Zuvor hatte sie bereits mehrere Gastauftritte in Fernsehserien, darunter Law & Order: Special Victims Unit, Body of Proof und Malibu Country, sowie eine wiederkehrende Rolle in der Disney-Sitcom A.N.T.: Achtung Natur-Talente. Im Juni 2013 wurde Piper für eine Hauptrolle in der Disney-Serie Ich war’s nicht ausgewählt, die seit Januar 2014 ausgestrahlt wird.[7] 2014 hat sie auch einen Gastauftritt in der Disney-Serie Liv und Maddie.[8] 2015 übernahm sie eine Nebenrolle im Disney Channel Original Movie Teen Beach 2, der Fortsetzung von Teen Beach Movie.

Neben der Schauspielerei ist Curda auch Sängerin. Ihre erste Single namens Losing You erschien am 15. Januar 2014.[9] Das zugehörige Musikvideo wurde zwei Wochen später veröffentlicht.[10]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Singles
Jahr Single Album
2014 Losing You[11]
Messing With My Head[12]
Taking Me Higher[13] While You Were Away... - EP

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. I Didn't Do It Cast Best Friends Quiz. In: Youtube. 23. März 2014. Abgerufen am 22. Mai 2014.
  2. Piper Curda of „I Didn't Do It“. In: Red Eye Chicago. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  3. Brigadier General Stephen K. Curda. In: U.S. Army. Abgerufen am 29. Juni 2014.
  4. pippiphooray1 on Instagram. In: Instagram. Abgerufen am 29. Juni 2014.
  5. Meet Piper Curda. In: The Mini Page. 2014. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  6. John Carpenter: With 5 kid actors, mom has hands full. In: Chicago Tribune. 16. April 2010. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  7. Nellie Andreeva: Comedy ‘I Didn’t Do It’ Gets Series Order At Disney Channel. In: Deadline.com. 18. Juni 2013. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  8. Amy Crooks: Piper Curda Guest Starring On “Liv And Maddie” March 31, 2014. 31. März 2014. Abgerufen am 29. Juni 2014.
  9. Losing You – Single by Piper Curda. In: iTunes.com. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  10. Steven Watson: Piper Curda’s Drops New Single “Losing You” – Listen Now!. In: Teen Info Net. 28. Januar 2014. Abgerufen am 12. Mai 2014.
  11. Losing You - Single. In: iTunes. 17. Mai 2014. Abgerufen am 17. Mai 2014.
  12. Messing With My Head - Single. In: iTunes. 17. Mai 2014. Abgerufen am 17. Mai 2014.
  13. While You Were Away... - EP. In: iTunes. 17. Mai 2014. Abgerufen am 17. Mai 2014.