Powiat Strzelecko-Drezdenecki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Strzelecko-drezdenecki
Wappen des Powiat Strzelecko-drezdenecki Woj lubuskie powiat strzelecko-drezdenski.svg
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lebus
Kreisstadt: Strzelce Krajeńskie
Fläche: 1248,32 km²
Einwohner: 50.682 (30. Juni 2012[1])
Verstädterungsgrad: 47,4 %
Telefonvorwahl: (+48) 95
Kfz-Kennzeichen: FSD
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: -
Stadt- und Landgemeinden: 3
Landgemeinden: 2
Starostei (Stand: 2009)
Starost: Edward Tyranowicz
Adresse: ul. Ks. St. Wyszyńskiego 7
66-500 Strzelce Krajeńskie
Webpräsenz: www.fsd.pl

Der Powiat Strzelecko-Drezdenecki (deutsch: Friedeberg-Driesen) ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Lebus. Der Kreis hat eine Fläche von 1.248 km², auf denen etwa 50.000 Einwohner leben (Stand 30. Juni 2012). Er entstand zum 1. Januar 1999.

Der bis 1945 bestehende preußische Landkreis Friedeberg Nm. umfasste weitgehend das gleiche Gebiet wie der heutige Powiat Strzelecko-Drezdenecki.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Powiat umfasst fünf Gemeinden, davon

drei Stadt- und Landgemeinden;

und zwei Landgemeinden;

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ - STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2012 (PDF; 626 kB) (WebCite)