Prahova (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prahova
Die Prahova nördlich von Sinaia

Die Prahova nördlich von Sinaia

Daten
Lage Kreise Brașov, Prahova, Ialomița (Rumänien)
Flusssystem Donau
Abfluss über Ialomița → Donau → Schwarzes Meer
Quelle bei Predeal
45° 30′ 15″ N, 25° 35′ 8″ O
Quellhöhe 1037 m
Mündung bei Adâncata in die IalomițaKoordinaten: 44° 42′ 32″ N, 26° 28′ 47″ O
44° 42′ 32″ N, 26° 28′ 47″ O
Mündungshöhe 63 m
Höhenunterschied 974 m
Länge 183 km
Einzugsgebiet 3738 km²
Abfluss MQ
28 m³/s
Linke Nebenflüsse Doftana, Teleajen, Cricovul Sărat
Mittelstädte Câmpina
Kleinstädte Predeal, Bușteni, Sinaia, Comarnic, Breaza
Die Prahova in Rumänien

Die Prahova in Rumänien

Die Prahova ist ein linker Nebenfluss der Ialomița im Süden von Rumänien.

Der 183 km lange Fluss hat ein Einzugsgebiet von 3738 km². Im Tal des Flusses Prahova liegen Azuga (im oberen Tal des Flusses), Sinaia, Comarnic und Breaza.

Nach dem Fluss ist der Verwaltungsbezirk Kreis Prahova in der Region Walachei benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Prahova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien