Røyken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Røyken
Røyken (Norwegen)
Røyken
Røyken
Basisdaten
Kommunennummer: 0627 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Buskerud
Verwaltungssitz: Midtbygda
Koordinaten: 59° 44′ N, 10° 25′ OKoordinaten: 59° 44′ N, 10° 25′ O
Fläche: 113 km²
Einwohner: 22.635 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 200 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Verkehr
Bahnanschluss: Bahnstrecke Asker–Brakerøya
Politik
Bürgermeister: Rune Kjølstad (H) (1999)
Lage in der Provinz Buskerud
Lage der Kommune in der Provinz Buskerud

Røyken ist eine Kommune in der Provinz (Fylke) Buskerud in Norwegen. Røyken hat 22.635 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019) und erstreckt sich über eine Fläche von 113 km². Verwaltungssitz ist Midtbygda.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Røyken liegt an der Bahnstrecke Asker–Spikkestad, die bis zum 2. Juni 1973 bis Brakerøya führte.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein fünfflammiges goldenes Feuer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 19. Jahrhundert wurde Natureis nach England exportiert. Das Eis aus den Seen bei Røyken wurde von englischen Königshaus aufgrund seiner Durchsichtigkeit geschätzt[2].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Røyken – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Population 2019
  2. http://www.spiegel.de/wirtschaft/handel-mit-gefrorenem-wasser-der-eiskoenig-von-boston-a-546120-2.html