Rainer Berg (Filmhistoriker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rainer Berg (* 1952 in Flensburg) ist ein deutscher Filmhistoriker, Regisseur und Drehbuchautor.

Rainer Berg wurde 1982 an der Freien Universität Berlin zum Dr. phil. promoviert.

2001 erhielt der von ihm geschriebene Fernsehfilm Der Tanz mit dem Teufel – Die Entführung des Richard Oetker den Bayerischen Filmpreis. Neben Episoden (Das Traumschiff, Peter Strohm) ist er seit 2005 ein fester Autor der Serie SOKO Wismar. 2008 erschien Die Gustloff, von Joseph Vilsmaier inszeniert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]