Rajon Sawran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajon Sawran
(Савранський район/Sawranskyj rajon)
Wappen von Rajon Sawran Rajon Sawran in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Odessa
Verwaltungssitz: Sawran
Fläche: 618 km²
Einwohner: 22.367 (2004)
Bevölkerungsdichte: 36,19 Einwohner je km²
KOATUU: 5124300000
Städte:
SsT: 1
Landratsgemeinden: 10
Dörfer:
(село)
19
Ansiedlungen:
(селище)
1
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Леніна 9
66200 смт. Саврань
Rajonsvorsteher: Mykola Badjul
Website: http://savran-rda.odessa.gov.ua/
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Odessa
Statistische Informationen

Der Rajon Sawran (ukrainisch Савранський район/Sawranskyj rajon; russisch Савранский район/Sawranski rajon) ist eine administrative Einheit in der Oblast Odessa im Süden der Ukraine. Das Zentrum des Rajons ist die Siedlung städtischen Typs Sawran, die Einwohner verteilen sich auf eine Siedlung städtischen Typs sowie 19 Dörfer.

Flagge des Rajons

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon liegt im Norden der Oblast Odessa, er grenzt im Nordwesten an den Rajon Hajworon (in der Oblast Kirowohrad), im Nordosten an den Rajon Blahowischtschenske (Oblast Kirowohrad), im Osten an den Rajon Krywe Osero (in der Oblast Mykolajiw), im Süden an den Rajon Ljubaschiwka sowie im Westen an den Rajon Balta. Durch den Rajon fließen die Flüsse Jalanez, Sawranka und Südlicher Bug. Das Gebiet ist eher flach mit Höhenlagen zwischen 130 und 210 Metern (höchste Erhebung 217 Meter) und wird durch Ausläufer der Podolischen Platte geprägt. Südlich von Sawran erstreckt sich der Sawraner Wald, ein großes zusammenhängendes Laubwaldgebiet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon entstand 1923, seit 1991 ist er Teil der heutigen Ukraine.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siedlung städtischen Typs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siedlungen städtischen Typs
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Sawran Саврань Саврань

Dörfer und Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dörfer
Name Gemeindezuordnung
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Bajbusiwka Байбузівка Байбузовка (Baibusowka) Bajbusiwka
Bakscha Бакша Бакша Bakscha
Biloussiwka Білоусівка Белоусовка (Beloussowka) Kapustjanka
Dubky Дубки Дубки (Dubki) Kapustjanka
Dubynowe Дубинове Дубиново (Dubinowo) Dubynowe
Hetmaniwka Гетьманівка Гетмановка (Getmanowka) Sawran
Hlybotschok Глибочок Глубочок (Hlubotschok) Poljanezke
Jossypiwka Йосипівка Йосиповка (Jossipowka) Bakscha
Kamjane Кам'яне Каменное (Kamennoje) Kamjane
Kapustjanka Капустянка Капустянка Kapustjanka
Konzewa Концеба Концеба Konzewa
Kwitka Квітка Квитка Poljanezke
Nedilkowe Неділкове Неделково (Nedelkowo) Nedilkowe
Ossytschky Осички Осычки (Ossytschki) Ossytschky
Ostriwka Острівка Островка (Ostrowka) Poljanezke
Poljanezke Полянецьке Полянецкое (Poljanezkoje) Poljanezke
Sljussarewe Слюсареве Слюсарево (Sljussarewo) Dubynowe
Strutynka Струтинка Струтинка (Strutinka) Nedilkowe
Wilschanka Вільшанка Ольшанка (Olschanka) Wilschanka
Siedlungen
Kowbassowa Poljana Ковбасова Поляна Колбасова Поляна (Kolbassowa Poljana) Sawran

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajon Sawran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]