Rajon Blahowischtschenske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blahowischtschenske
(Благовіщенський район/Blahowischtschenskyj rajon)
Wappen von Blahowischtschenske Blahowischtschenske in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Kirowohrad
Verwaltungssitz: Blahowischtschenske
Fläche: 701 km²
Einwohner: 22.666 (2016)
Bevölkerungsdichte: 32,33 Einwohner je km²
KOATUU: 3525500000
Städte: 1
SsT:
Landratsgemeinden: 17
Dörfer:
(село)
26
Ansiedlungen:
(селище)
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Леніна 72
26400 м. Благовіщенське
Rajonsvorsteher: Albert Buj
Website: http://ulrayrada.com.ua/
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Kirowohrad
Statistische Informationen

Der Rajon Blahowischtschenske (ukrainisch Благовіщенський район/Blahowischtschenskyj rajon; russisch Благовещенский район/Blagoweschtschenski rajon) ist ein Rajon der Oblast Kirowohrad in der Zentral-Ukraine, der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Blahowischtschenske.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon liegt im Westen der Oblast Kirowohrad und grenzt im Norden an den Rajon Uman (in der Oblast Tscherkassy), im Osten an den Rajon Holowaniwsk, im Südosten an den Rajon Krywe Osero (in der Oblast Mykolajiw), im Südwesten an den Rajon Sawran (in der Oblast Odessa) sowie im Westen an den Rajon Hajworon.

Flagge des Rajons

Durch den Rajon fließt in südliche Richtung die Synyzja (Синиця) und das Flüsschen Netezi (Нетеці), beide münden in den südlichen Grenzfluss Südlicher Bug, dabei ergeben sich Höhenlagen zwischen 120 und 190 Metern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rajon wurde 1923 als Rajon Danylowa Balka (mit dem Rajonszentrum Danylowa Balka) gegründet, Ende 1928 wurde das Rajonszentrum ins heutige Blahowischtschenske (damals Uljanowka bzw. vorher Hruschka) verlegt, der Rajonsname wurde auf Rajon Hruschka geändert. 1932 kam das Rajonsgebiet zur Oblast Odessa, 1939 schließlich zur Oblast Kirowohrad, während des Zweiten Weltkrieges war der Rajon ab 1942 im Reichskommissariat Ukraine dem Generalbezirk Nikolajew, Kreisgebiet Gaiworon unterstellt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Rajon dann 1949 in Rajon Uljanowka (ukrainisch Ульяновський район/Uljanowskyj rajon) umbenannt, 1991 kam er zur heutigen Ukraine und seit dem 19. Mai 2016 trägt er im Rahmen der Dekommunisierung der Ukraine analog zur Stadt den Namen Rajon Blahowischtschenske[1].

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf kommunaler Ebene ist der Rajon administrativ in eine Stadtratsgemeinde und 17 Landratsgemeinden unterteilt, denen jeweils einzelne Ortschaften untergeordnet sind.

Zum Verwaltungsgebiet gehören:

  • 1 Stadt
  • 26 Dörfer

Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Blahowischtschenske (bis 2016 Uljanowka[2]) Благовіщенське (Ульяновка) Благовещенское (Blagoweschtschenskoje)/Ульяновка

Dörfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dörfer
Name Gemeindezuordnung
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Bohdanowe Богданове Богданово (Bogdanowo) Bohdanowe
Chrystoforowe Христофорове Христофорово (Christoforowo) Kamjanyj Brid
Danylowa Balka Данилова Балка Данилова Балка (Danilowa Balka) Danylowa Balka
Delfinowe Дельфінове Дельфиново (Delfinowo) Losuwata
Hruschka Грушка Грушка (Gruschka) Hruschka
Jossypiwka Йосипівка Йосиповка (Jossipowka) Jossypiwka
Kamjana Krynyzja Кам'яна Криниця Каменная Криница (Kamennaja Kriniza) Kamjana Krynyzja
Kamjanyj Brid Кам'яний Брід Каменный Брод (Kamenny Brod) Kamjanyj Brid
Koscharo-Olexandriwka Кошаро-Олександрівка Кошаро-Александровка (Koscharo-Alexandrowka) Lupolowe
Losuwata Лозувата Лозоватая (Losowataja) Losuwata
Lupolowe Луполове Луполово (Lupolowo) Lupolowe
Mankiwske Маньківське Маньковское (Mankowskoje) Bohdanowe
Metschyslawka Мечиславка Мечиславка (Metschislawka) Metschyslawka
Nowoselyzja Новоселиця Новоселица (Nowoseliza) Nowoselyzja
Petriwka Петрівка Петровка (Petrowka) Kamjanyj Brid
Rosnoschenske Розношенське Разношенское (Rasnoschenskoje) Rosnoschenske
Sabatyniwka Сабатинівка Сабатиновка (Sabatinowka) Sabatyniwka
Schamrajewe Шамраєве Шамраево (Schamrajewo) Schamrajewe
Schewtschenka Шевченка Шевченко (Schewtschenko) Danylowa Balka
Serhijiwka Сергіївка Сергеевка (Sergejewka) Wilchowe
Smijowe Змійове Змеево (Smejewo) Losuwata
Stanislawowe Станіславове Станиславово (Stanislawowo) Hruschka
Synky Синьки Синьки (Sinki) Synky
Synyziwka Синицівка Синицевка (Sinizewka) Synyziwka
Welyki Trojany Великі Трояни Великие Трояны (Welikije Trojany) Welyki Trojany
Wilchowe Вільхове Ольховое (Olchowoje) Wilchowe

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rajon Blahowischtschenske – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Верховна Рада України; Постанова від 19.05.2016 № 1377-VIII Про перейменування окремих населених пунктів та районів
  2. Верховна Рада України; Постанова від 19.05.2016 № 1377-VIII Про перейменування окремих населених пунктів та районів