Rati Zinamdsgwrischwili

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Rati Zinamdsgwrischwili
Spielerinformationen
Geburtstag 22. März 1988
Geburtsort TiflisGeorgien
Größe 187 cm
Position Mittelstürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2009
2009–2013
2013–
FC Ameri Tiflis
FC Zestafoni
Tschichura Satschchere
75 0(27)
66 0(24)
Nationalmannschaft
2003–2004
2004–2006
2006–2007
2005–2006
Georgien U-17
Georgien U-19
Georgien U-21
Georgien
5 0(3)
13 (11)
7 0(2)
3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Juli 2012

Rati Zinamdsgwrischwili (georgisch რატი წინამძღვრიშვილი; * 22. März 1988 in Tiflis; englische Transkription Rati Tsinamdzgvrishvili) ist ein georgischer Fußballspieler, der derzeit bei Tschichura Satschchere in der höchsten georgischen Spielklasse, der Umaghlessi Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Sein internationales Debüt für die Fußball-Nationalmannschaft Georgiens feierte Zinamdsgwrischwili im Alter von 17 Jahren. Nachdem er seit 2004 für die georgische U19-Nationalmannschaft zum Einsatz kam, wurde er im August 2005 zum ersten Mal in den Kader der Nationalmannschaft berufen und konnte in seinem ersten Spiel gegen Kasachstan in der 86. Minute einwechselte. Im Rückspiel der WM-Qualifikation Europa 2004/05 kam er in der zweiten Halbzeit ins Spiel. Am 15. November 2006 spielte Zinamdsgwrischwili das letzte Mal für die georgische Fußball-Nationalmannschaft, als er in der 74. Minute in einem Freundschaftsspiel (2:0-Sieg gegen Uruguay) eingewechselt wurde.

Im Jahr 2006 gewann er mit dem FC Ameri Tiflis den georgischen Pokal im Finale gegen seinen späteren Verein, den FC Zestafoni.

Weil sein Nachname, international Tsinamdzgvrishvili transkribiert, 18 Buchstaben lang ist und wegen seiner 13 Konsonanten für die meisten Ausländer nur schwer auszusprechen ist, wird auf der Rückseite seines Trikots meist der Vorname Rati angegeben. Zinamdsgwrischwili ist ein altes georgisches Adelsgeschlecht, dessen direkter Nachkomme Rati Zinamdsgwrischwili ist.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]