Regent (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Regent
Regent (Sierra Leone)
Regent
Regent
Koordinaten 8° 20′ N, 13° 4′ WKoordinaten: 8° 20′ N, 13° 4′ W
Distrikt Western Area RuralDistrikt Western Area Rural
Basisdaten
Staat Sierra Leone

Gebiet

Western
Distrikt Western Area Rural
Chiefdom keines
Politik
Bürgermeister John R. Benjamin (2013)
Regent (dahinter Erdrutsch aus dem Jahr 2017)
Regent (dahinter Erdrutsch aus dem Jahr 2017)

Regent (englisch Regent (Village)) ist eine Stadt in Sierra Leone. Sie befindet sich im Distrikt Western Area Rural etwa zehn Kilometer östlich der Hauptstadt Freetown.

Bürgermeister ist seit 29. Juni 2013 John R. Benjamin.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche und Missionsstation (1850)

Regent wurde 1812 von christlichen Missionaren der Christian Missionariy Society gegründet. Der Ort diente befreiten Sklaven aus Nova Scotia im heutigen Kanada als erste Anlaufstelle nach Ankunft in Sierra Leone. Regent erhielt seinen Namen von Charles MacCarthy (1764–1824). Zuvor war es unter dem Namen Hog Brook (deutsch etwa Schweine-Bach) bekannt.[2]

Unwetter 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. August 2017 kam es nach Regenfällen zu einem Bergrutsch, der mindestens 1100 Tote forderte.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wird vor allem von Krios, Mende, Temne und Loko bewohnt.[2]

Bei der Gründung 1812 lebten bereits mehr als 2000 befreite Sklaven in Regent.[2]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernstraße in Regent (2015)

Regent verfügt seit Anfang 2014 über eine asphaltierte Straßenverbindung nach Freetown.[3]

Mit der Sanu-Gedenkschule aus dem Jahr 1912 befindet sich die erste Schule Sierra Leones in Regent. Sie wurde von John Randal gegründet.[2]

Regent verfügt mit dem Regent Community Health Center über eine Gesundheitseinrichtung. Mit der St. Charles’ Kirche befindet sich die älteste Kirche des Landes und das drittälteste Kirchengebäude Afrikas in Regent. Diese und der umgebende Kings Yard sind ein Nationales Denkmal.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Regent, Sierra Leone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PRESS STATEMENT ON THE DECLARATION OF RESULTS FOR WESTERN AREA RURAL DISTRICT VILLAGE HEAD ELECTIONS HELD ON SATURDAY 29TH JUNE 2013. National Electoral Commission, 29. Juni 2013 abgerufen am 14. Juni 2014
  2. a b c d Regent, Sierra Leone. auf EcoSalone.com (Memento vom 15. Oktober 2013 im Internet Archive) abgerufen am 14. Juni 2014
  3. In Sierra Leone, Regent-Grafton Road is “One in a Million” Mountain residents confirm. Awareness Times, 20. Februar 2014 (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive) abgerufen am 14. Juni 2014