René Hürter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

René Hürter (* 27. Januar 1982 in Bad Segeberg als René Weitschies) ist ein deutscher Fernsehpräsentator und Anbieter kostenpflichtiger esoterischer Dienstleistungen, der sich als Hellseher bezeichnet. Hürter tritt dabei auch unter dem Namen Flathan auf.

Tätigkeit als Hellseher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hürters erste TV-Auftritte als Hellseher erfolgten nach eigenen Angaben 2003 beim Sender BTV4U/Fresh4U und anschließend bis zum Jahr 2006 im Primetime Teleshop. Von 2009 bis 2011 war er bei Kosmica TV tätig. Danach wechselte Hürter zu dem in Budapest ansässigen Broadcaster Telemedia Interact TV, der u. a. für einen Schweizer Fernsehsender Eso.TV produzierte. Gegenwärtig (2016) arbeitet Hürter für das von dem Schweizer Mike Shiva betriebene Dienstleistungsangebot Shiva.TV.[1] Hürter ist dabei in sogenannten Call-In-Sendungen tätig: Er beantwortet Anfragen von Zuschauern, die sich kostenpflichtig in die Fernsehsendung eingewählt haben. Hürter verwendet für seine Prognosen Lenormandkarten, die er individuell mischt und aufdeckt. Er behauptet, aus der Lage der Karten die Zukunft des Anrufers weissagen zu können.

Um das Jahr 2006 betrieb Hürter ein Bewusstseinszentrum für universelle Energie in Vallendar, wo er etwa Seminare im Kartenlegen anbot.[2] 2009 eröffnete er eine Praxis in Koblenz und bezeichnete sich als Seher von Koblenz.[3][4] Seit 2008 bot Hürter auch Beratungen und Seminare von Gran Canaria aus an.[5] Später verzog er nach Berlin, wo er ein Esoterikgeschäft betrieb und kostenpflichtige Beratungen – auch als Unternehmensberater und Business-Hellseher[6] – und Seminare anbot.[7][8]

Hürter hat mehrere Bücher verfasst, die beim US-amerikanischen Anbieter lulu.com als Books-on-Demand verfügbar sind.

Nach Hürters eigenen früheren Angaben auf seiner Homepage sollte der von ihm verwendete Name Flathan „Engel der Hoffnung“ bedeuten.[9] Mittlerweile gibt Hürter an, sein Vater sei Ire. Dieser habe ihn „Flathan“ genannt,[10] was allerdings eine Pluralform (Singular: flath) darstellt und Herren, Prinzen, Feldherren oder Helden bedeuten würde.[11]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hürters Sendungen, Methoden und Fähigkeiten als Hellseher werden in Medienberichten in Frage gestellt.[12][13] Hürters in Zusammenarbeit mit einer Tageszeitung gemachte Vorhersagen für 2010 erwiesen sich als weitestgehend unrichtig. Die Rhein-Zeitung berichtete im Dezember 2011 unter der Überschrift Wahrsager Flathan orakelt viel Falsches, dass sich nur eine von elf Weissagungen Hürters als wahr herausgestellt hatte. Hürter selbst hatte angegeben, seine Prophezeiungen seien zu 98 % richtig.[13][14]

Im Jahr 2012 veröffentlichte das Verbraucherschutzmagazin Kassensturz des Schweizer Fernsehens einen kritischen Beitrag über Hürters Tätigkeit als Fernsehwahrsager. Vorgeworfen wurden ihm zum einen die Inhalte seiner Prophezeiungen – so hatte er etwa den Tod des Bekannten einer Anruferin vorhergesagt – und dass er die Not hilfsbedürftiger Personen ausnutze. Zum anderen warf ihm das Magazin – gestützt auf tontechnische Analysen – vor, unter falschem Namen und mit verstellter Stimme als angeblicher Zuschauer in den von Telemedia Interact TV produzierten Call-in-Sendungen anzurufen und die Fähigkeiten dort tätiger Kollegen lobend hervorzuheben. Kritisiert wurden schließlich die Anrufgebühren in Höhe von 4,50 Schweizer Franken (etwa 3,70 Euro) je Minute. Es wurde zudem der Verdacht geäußert, dass die Anrufer möglichst lange in Warteschleifen gehalten werden, um höhere Gebühren kassieren zu können. Hürter wies die Anschuldigungen zurück.[12]

In Irland wurde in verschiedenen Zeitungen über Hürter berichtet, so in The Irish Times,[15] der Independent Woman[16] und dem Web-Männermagazin JOE („Vielleicht der schillerndste Hellseher, der je gelebt hat“, „die germanische Tunten-Version des Ex-Liverpool-Verteidigers Steve Nicol“).[17]

Book-on-Demand-Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Angaben auf www.shiva.tv (Memento des Originals vom 4. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.shiva.tv (abgerufen am 4. Januar 2016).
  2. Bis tief in die Seele hineinblicken. (Memento vom 3. November 2012 im Webarchiv archive.today) In: Remscheider General-Anzeiger v. 1. September 2012.
  3. Prominenter Hellseher eröffnet Praxis in Koblenz. (Memento des Originals vom 10. Januar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vfa-online.de (PDF-Datei; 9,6 MB) In: Koblenzer Lokalanzeiger v. 28. Oktober 2009, S. 2
  4. Heike Theobald u. a.: Krise beschäftigt Hellseher. In: Saarbrücker Zeitung v. 19. Januar 2010 (abgerufen am 13. März 2017).
  5. Erster Flathan Newsletter von der Insel des Ewigen Frühlings – Gran Canaria (Memento des Originals vom 10. Januar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.onetwomax.de (abgerufen am 27. September 2012).
  6. Profil bei XING (abgerufen am 14. Juni 2013).
  7. www.studio-esoterik.de (Memento des Originals vom 9. Januar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.studio-esoterik.de (abgerufen am 12. Juni 2013).
  8. Twitter-Eintrag vom 7. Juni 2013: Regards from my new Appartement in Berlin (abgerufen am 14. Juni 2013).
  9. 2006 – kurzes Portrait. Auf: www.flathan.ch (abgerufen am 27. September 2012).
  10. Facebook-Auftritt Hürters Eintrag vom 16. Oktober 2015 (abgerufen am 7. Januar 2016).
  11. Robert Archibald Armstrong: A Gaelic Dictionary. James Duncan, London 1825, S. 257 (abgerufen am 7. Januar 2017).
  12. a b Lügen und Abzocke rund um die Uhr. Sendung und Artikel des Schweizer Fernseh-Verbraucherschutzmagazins Kassensturz v. 6. März 2012 (abgerufen am 23. September 2012).
  13. a b Annette Hoppen: Wahrsager Flathan orakelt viel Falsches.@1@2Vorlage:Toter Link/www.mainzer-rhein-zeitung.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: Mainzer Rhein-Zeitung v. 5. Dezember 2011 (abgerufen am 23. September 2012).
  14. Flathan schaut in Zukunft der Stadt. BIZ v. 16. Januar 2010 (Nachdruck); Annette Hoppen: Wahrsager Flathan orakelt viel Falsches.@1@2Vorlage:Toter Link/www.mainzer-rhein-zeitung.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: Mainzer Rhein-Zeitung v. 5. Dezember 2011 (abgerufen am 23. September 2012).
  15. Shane Hegarthy: Will TV3' s psychics stay on air? Only they can tell. In: The Irish Times v. 30. Juni 2012 (abgerufen am 23. September 2012).
  16. Is this flamboyant clairvoyant the future of late night television? Independant Woman v. 7. Juli 2012 (abgerufen am 23. September 2012).
  17. Emmet Purcell: TV Review: London Calling provides inspiration, while Psychic Readings Live offers hilarity. Joe v. 22. Juni 2012 (abgerufen am 23. September 2012).