Rohan Marley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rohan Anthony Marley

Rohan Anthony Marley (* 19. Mai 1972 in England) ist ein jamaikanischer Musiker und Sohn des Reggaemusikers Bob Marley und dessen Geliebter Janet Hunt[1] (manche Quellen nennen als Namen Janet Dunn[1]).

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marley lebte die ersten vier Jahre bei seiner Mutter in England, da aber diese nicht gut für ihn sorgte, adoptierten ihn sein Vater Bob und dessen Ehefrau Rita.[2][3] Er besuchte dieselbe Schule wie seine Halbbrüder Ziggy und Stephen, fiel aber negativ als Rowdy auf, worauf er zu seiner Großmutter nach Miami geschickt wurde, wo er seinen Schulabschluss machte. Er spielte währenddessen einige Zeit für das American Football-Team der University of Miami Hurricanes als Linebacker, ist aber mittlerweile vom aktiven Sport zurückgetreten.[4] In den 1990er Jahren wurde er in Miami des Versuches beschuldigt, einen Polizisten mit einem geliehenen Lastwagen zu überfahren.

Marley führt mit seinen Geschwistern Ziggy, Stephen und anderen verschiedene Musikprojekte durch; außerdem war er auf Hills Unplugged-Album und auf dem Album Lion In The Morning seines Bruders Julian Marley am Schlagzeug zu hören. Er ist einer der Leiter und Vertreter der Firma House of Marley, welche Kopfhörer und Audiosysteme herstellt.

Zusammen mit seiner langjährigen Lebensgefährtin, der R&B-Sängerin Lauryn Hill, hat Marley fünf Kinder; aus seiner Ehe mit High-School-Freundin Geraldine Khawly hat er zwei weitere Kinder.[5][6][7][8]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b David Vlado Moskowitz: Bob Marley: A Biography. 2007, S. 94 (online).
  2. David Vlado Moskowitz: Bob Marley: A Biography.. Greenwood Publishing Group, 2007, ISBN 0313338795, S. 94–95 (Zugriff am Jan 2014).
  3. Bob Marley All His Children & 9 Baby Mommas. In: FeelNumb.com. 26. Juli 2011. Abgerufen am 15. Januar 2014.
  4. Bruce Newman. "[1]". Sports Illustrated. 13 September 1993. Retrieved on 30 April 2013.
  5. Rohan Marley will take care of kids when Lauryn goes to jail. The Master Copy. 13. Mai 2013.
  6. Laura Checkoway. "Inside 'The Miseducation of Lauryn Hill'". Rolling Stone. August
  7. http://www.findarticles.com/p/articles/mi_m1264/is_3_33/ai_87741110/pg_5 Essence Magazine
  8. Tiffany McGee and Alex Tresniowski: Whatever Happened to ... Lauryn Hill?. People Magazine. 18. August 2008.