Rohwedder (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rohwedder AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1956
Auflösung 2010
Auflösungsgrund Zerschlagung nach Insolvenz
Sitz Bermatingen, Deutschland
Leitung Joachim Rohwedder
Mitarbeiterzahl 502[1]
Umsatz 87,15 Mio. EUR[1]
Branche Automatisierungstechnik, Sondermaschinenbau
Stand: 2007

Die Rohwedder AG war ein Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Bermatingen am Bodensee und weiteren Standorten in Radolfzell, Lörrach und Bruchsal sowie sechs internationalen Tochtergesellschaften. Das Familienunternehmen produzierte und vertrieb hauptsächlich Anlagen der Automatisierungstechnik für Automobilzulieferer und Medizintechnik. Nach Insolvenz und Zerschlagung gehören Teile des Unternehmens heute als IWM Automation Bodensee GmbH und MA micro automation GmbH zur Düsseldorfer MAX Automation SE oder als Pematech AG zur Schweizer ASIC Robotics.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1956 gründete Hans Rohwedder in Markdorf ein Maschinenbauunternehmen zur Fertigung von Präzisionswerkzeugen. 1966 erfolgte die Umfirmierung in die Rohwedder KG, im selben Jahr wird die Helmut Kyburz KG Teil des Unternehmens. 1981 folgte Joachim Rohwedder seinem Vater als Geschäftsführer und richtete das Unternehmen auf die Automatisierungstechnik aus. 1985 erfolgte die Auslieferung der ersten vollautomatischen Montagelinie der Firma Rohwedder zur Fertigung von Videokassetten. Im Jahr 2000 erfolgte der Börsengang, und das Unternehmen firmierte um in Rohwedder AG. Zeitgleich wurde der Firmensitz von Markdorf nach Bermatingen verlegt.[2][3]

In den Folgejahren expandierte das Unternehmen mit neuen Standorten in Radolfzell, Lörrach, Bruchsal, Markham (Kanada), Suzhou (China), Victoria (Australien), Irvine (USA), Steinbrunn le Bas (Frankreich) und Oulu (Finnland). Am 26. März 2010 stellte die Rohwedder AG Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens und nahm ihre Aktien aus dem regulierten Markt.[4] Zum Insolvenzverwalter wurde der Stuttgarter Anwalt Volker Grub bestellt. Im Rahmen der Abwicklung übernahm die Hamburger Günther Holding die Standorte Bermatingen und Bruchsal und strukturierte die Unternehmensteile um. Der Standort Bermatingen wurde umfirmiert in Rohwedder Macro Assembly GmbH. Der Standort Bruchsal wurde zur Rohwedder Micro Assembly GmbH. Zusammen mit der zur Holding gehörenden Elwema Automotive GmbH und der AIM Micro systems GmbH bildeten sie die AIM-Gruppe. Der Standort Radolfzell wurde Pematech AG und an die ASIC Robotics AG, Burgdorf (Schweiz) abgegeben. Die internationalen Töchter wurden liquidiert.[5][6][7][1]

2013 übernahm die Düsseldorfer MAX Automation AG die AIM-Gruppe der Günther Holding und strukturierte die enthaltenen Unternehmen um. Die Rohwedder Micro Assembly GmbH ging dabei in der MA micro automation GmbH auf. Am 28. März 2018 wurde die Rohwedder Macro Assembly GmbH umfirmiert in IWM Automation Bodensee GmbH und mit der zum Konzern gehörenden IWM Automation GmbH mit Sitz in Porta Westfalica vereinigt.[8][9]

Nach erfolglosen Verkaufsgesprächen der MAX Automation AG mit potentiellen Käufern wird die IWM Automation Bodensee GmbH zum 31. Dezember 2019 endgültig geschlossen, wobei die 100 Angestellten am Standort Bermatingen ihren Arbeitsplatz verlieren[10].

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rohwedder AG war mit 41,14 % des Aktienkapitals in zweiter Generation in Familienbesitz. Der Rest war in Streubesitz und wurden im SMax im regulierten Markt gelistet.[1]

Zum Unternehmen gehörten folgende Töchter:[1] Rohwedder North America Inc., Markham/Kanada Rohwedder Automation (Suzhou) Co. Ltd., Suzhou/China Rohwedder Pty. Ltd., Victoria/Australien Mimot Nevada Inc., Irvine/USA EURL Mimot France, Steinbrunn le Bas/Frankreich JOT Automation Ltd., Oulu/Finnland

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Jahresabschluss im Bundesanzeiger
  2. Historie. Rohwedder Macro Assembly GmbH, archiviert vom Original am 27. Mai 2017; abgerufen am 12. Januar 2017.
  3. Südkurier Medienhaus: Markdorf: Homburger expandiert an neuem Ort | SÜDKURIER Online. In: SÜDKURIER Online. (suedkurier.de [abgerufen am 27. September 2017]).
  4. WARNUNG: Delisting!! In: Forum Börse Online. 21. September 2010, abgerufen am 13. August 2018.
  5. Rolf Schmidt: Rohwedder AG: Vorläufiger Insolvenzverwalter. In: bruchsal.org. 30. März 2010, abgerufen am 13. August 2018.
  6. Erich Nyffenegger: Neuer Herr im Haus sortiert sich. In: Schwäbische Zeitung. Abgerufen am 13. August 2018.
  7. Vogel Business Media GmbH & Co. KG: Günther Holding übernimmt Vermögen der insolventen AG. (vogel.de [abgerufen am 27. September 2017]).
  8. SDZ Druck und Medien GmbH: M.A.X. kauft Elwema auf. In: Wirtschaft Regional. (wirtschaft-regional.de [abgerufen am 27. September 2017]).
  9. IWM Automation fokussiert sich auf Automobilindustrie und Zulieferer IWM und Rohwedder vereint. In: Automationspraxis. 11. Mai 2018 (industrie.de [abgerufen am 8. Juni 2018]).
  10. Helmar Grupp: Bermatingen: 100 Mitarbeiter sind betroffen: Die Bermatinger IWM Automation Bodensee GmbH wird von ihrem Mutterunternehmen abgewickelt. 28. Juni 2019, abgerufen am 16. August 2019.