Roshen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roshen
Logo
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1996
Sitz Kiew
Mitarbeiter 10.000
Branche Nahrungsmittel
Website http://www.roshen.com/
Stand: 2012 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2012

Roshen (ukrainisch Рошен, Roschen) ist ein 1996 in Kiew gegründeter international tätiger ukrainischer Süßwarenhersteller. Der Name ist eine Herleitung des seit 2014 regierenden ukrainischen Staatspräsidenten und Eigentümers von Roshen, Petro Poroschenko.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roshen Schokolade

Im Juli 2013 stoppte Russland alle Importe von Roshen. Davor war die Russische Föderation Hauptabnehmer von ca. 40 % aller Roshen-Produkte. Die Jahresproduktion von Roshen betrug 2012 circa 410.000 Tonnen an Süßwaren. Damit rangierte Roshen in der Top-100-Liste der Süßwarenindustrie auf Platz 18.[1]

Hauptabnehmerländer neben Russland für die Roshen-Produkte sind Aserbaidschan, Armenien, Kanada, Deutschland, Estland, Lettland, Litauen, Moldawien, Israel, Kirgistan, Usbekistan und die Vereinigten Staaten.

Unternehmensstandorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roshen-Werksfassade in Winnyzja

Neben Kiew finden sich weitere namhafte Unternehmenstandorte in Berschad, Krementschuk, Klaipėda, Kaliningrad, Lipezk, Mariupol sowie Winnyzja.

2012 umfasste das Sortiment von Roshen als Dachmarke mehr als 200 Produkte. Das Unternehmen beschäftigte 10.000 Angestellte weltweit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roshen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Candy Industry: Top 100 Candy Industrie aufgerufen am 25. Mai 2015

Koordinaten: 50° 27′ 46″ N, 30° 23′ 37″ O