Särkänniemi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Särkänniemi

Särkänniemi [ˈsærkænˌnie̯mi] ist eine Halbinsel im finnischen Tampere. Auf ihr befindet sich ein gleichnamiger (umgangssprachlich oft Särkkis oder Särkkä genannter) Freizeitpark. Er wurde 1975 eröffnet und befindet sich in Besitz der Stadt Tampere. Zu den Attraktionen zählen neben sechs Achterbahnen (darunter der 25 Meter hohe Tornado und drei Wildwasserbahnen) ein Aquarium, ein Planetarium und ein kleiner Zoo. Darüber hinaus beherbergte der Park von 1985 bis 2016 das nördlichste Delfinarium der Welt. Seit dem 28. August 2016 leben die vier Delfine von Särkänniemi im Attischen Zoologischen Park in Griechenland.[1]

Es befinden sich auf dem Gelände der Aussichtsturm Näsinneula und das Sara-Hildén-Kunstmuseum. Jährlich besuchen etwa 600.000 Menschen Särkänniemi, davon 500.000 während der Sommersaison.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Särkänniemi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kolme vuosikymmentä toiminut delfinaario on tyhjentynyt – Särkänniemen delfiinit ovat nyt Kreikassa. Abgerufen am 29. August 2016.

Koordinaten: 61° 30′ 19″ N, 23° 44′ 38″ O