Saint-Placide (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Saint-Placide
Paris-ad7.jpg
Tarifzone 1
Linie(n) 04Paris m 4 jms.svg
Ort Paris VI
Eröffnung 9. Januar 1910

Saint-Placide ist eine unterirdische Station der Linie 4 der Pariser Métro. Sie befindet sich im 6. Arrondissement unter der Kreuzung Rue de Rennes–Rue Saint Placid–Rue Vaugirard.

Die Station wurde am 9. Januar 1910 unter dem Namen "Vaugirard" in Betrieb genommen, als der letzte Abschnitt der Linie 4 von Raspail bis nach Châtelet eröffnet wurde. Seit dem 15. November 1913 trägt sie ihren heutigen Namen, da es zu Verwechslungen mit der Station Vaugirard der Linie 12 kam.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Saint-Sulpice
← Porte de Clignancourt
Paris m 4 jms.svg Montparnasse — Bienvenüe
Mairie de Montrouge →

48.8468446277522.3269128799438Koordinaten: 48° 50′ 49″ N, 2° 19′ 37″ O