Sam Fender

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Hypersonic Missiles
  DE 19 20.09.2019 (3 Wo.)
  AT 67 27.09.2019 (1 Wo.)
  CH 19 22.09.2019 (2 Wo.)
  UK 1 Silber 26.09.2019 (… Wo.)
Singles[1][2]
Play God
  UK 89 07.03.2019 (5 Wo.)
Hypersonic Missiles
  UK 48 30.05.2019 (… Wo.)
Will We Talk?
  UK 43 29.08.2019 (… Wo.)
The Borders
  UK 59 19.09.2019 (4 Wo.)

Sam Fender (* 25. April 1994 in North Shields, England, Vereinigtes Königreich) ist ein englischer Singer-Songwriter. Laut Allmusic verbindet seine Musik ausgefallenen, beschaulichen Indie-Rock mit gefühlvoller Darbietung.[3]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sam Fender wuchs in einer musikalischen Familie im Nordosten Englands auf. Bei Auftritten in der Umgebung wurde er vom Manager von Ben Howard entdeckt, der ihm 2017 zu der ersten Single Play God verhalf. Nach zwei weiteren Singles im gleichen Jahr, Greasy Spoon und Millennial, wurde Fender von der BBC neben Sigrid, Khalid, Billie Eilish und anderen im Rahmen der Prognose Sound of 2018 nominiert.[3]

2018 ging Fender im Vorprogramm von Hozier und Catfish and the Bottlemen auf Tour.[3] In diesem Jahr veröffentlichte Fender vier Singles, von denen That Sound am erfolgreichsten war (Platz 3 in Belgien, Platz 81 auf der „Best of British 2019“-Liste des britischen Radiosenders Radio X).

Am 13. September 2019 veröffentlichte er sein Debütalbum Hypersonic Missiles.[4]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: Hypersonic Missiles

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018: Dead Boys

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Play God[5]
  • 2017: Greasy Spoon
  • 2017: Millennial
  • 2017: Start Again
  • 2018: Friday Fighting
  • 2018: Leave Fast
  • 2018: Dead Boys
  • 2018: That Sound
  • 2019: Hypersonic Missiles
  • 2019: Will We Talk?
  • 2019: The Borders

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: BBC, Sound of 2018 – nominiert
  • 2017: Ticketweb, Ones to Watch 2018
  • 2018: Vevo, DSCVR 2019 Artists to Watch
  • 2018: BRIT Awards, Critics' Choice Award – gewonnen
  • 2018: Radio X (britischer Radiosender), Best Songs of 2018, That Sound
  • 2018: Metro (britische Zeitung), Ones to Watch 2019
  • 2018: Radio X, Great X-Pectations 2019
  • 2019: MTV Push, Ones to Watch 2019
  • 2019: Radio X, Best of British 2019:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: UK
  3. a b c Sam Fender Biografie auf Allmusic (englisch)
  4. Das Debüt-Album ist da: Sam Fender veröffentlicht “Hypersonic Missiles”. Abgerufen am 14. September 2019.
  5. Philipp Kressmann: Sam Fender - „Play God“ auf den Seiten von WDR 1 Live