Schönfließ (Lebus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schönfließ
Stadt Lebus
Koordinaten: 52° 25′ 23″ N, 14° 28′ 17″ O
Höhe: 43 m
Einwohner: 218 (2006)
Eingemeindung: 31. Dezember 1998
Postleitzahl: 15326
Vorwahl: 033602
Schönfließ (Brandenburg)
Schönfließ

Lage von Schönfließ in Brandenburg

Schönfließ ist ein Ort im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg und gehört seit dem 31. Dezember 1998 zur Stadt Lebus.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schönfließ wurde erstmals urkundlich um 1354 als Schönenflies erwähnt. Lehnsherr war zu dieser Zeit der Markgraf von Brandenburg und von 1354 bis 1598 der Bischof von Lebus. Von der Kirche im Ort, die im Jahr 1878 als einschiffiger neuromanischer Backsteinbau entstand, steht heute nur eine Ruine. Ende Februar 1945 sprengten deutsche Truppen den Kirchturm. Dabei wurde das Kirchenschiff auch stark beschädigt.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1875 1890 1910 1925 1933 1993 1997
Einwohnerzahl[2] 249 218 197 207 181 155 161

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1877 und 1881 erhielt Schönfließ mit einer Bahnstation Anschluss an die Bahnstrecke Eberswalde–Frankfurt (Oder). Heute verkehrt auf der Strecke die Niederbarnimer Eisenbahn.

Die Windmüllerei Mallnow betreibt bei Schönfließ einen Windpark.[3]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Liste der Baudenkmale in Lebus stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragenen Baudenkmale aller Ortsteile.

Im Ort gibt es einen ca. hundertjährigen Lehmbackofen, in dem alljährlich im Rahmen eines Dorffestes gebacken wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beitrag in der RBB-Sendung „Landschleicher“, 17. Mai 2009

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 1998
  2. Das Genealogische Orts-Verzeichnis: Schönfließ
  3. Märkische Oderzeitung: 20 weitere Windräder im Raum Lebus? vom 25. April 2009.