Schmelzle+Partner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmelzle+Partner mbB Architekten BDA

Logo
Rechtsform PartG mbB
Gründung 1995
Sitz Dornstetten, Deutschland
Leitung Siegfried Schmelzle, Claus Matt, Michael Frey, Peter Gärtner
Mitarbeiterzahl 50[1]
Branche Architektur
Website www.schmelzle.de

Schmelzle+Partner mbB Architekten BDA ist ein international tätiges deutsches Architekturbüro. Das Büro wird von Siegfried Schmelzle und drei weiteren Partnern geführt. Im Büro im Ortsteil Hallwangen der Kleinstadt Dornstetten werden rund 50 Mitarbeiter beschäftigt. Der Schwerpunkt des Büros liegt in den Bereichen Industriebau, Gewerbebau und Verwaltungsbau.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde das Büro 1973 von Christian Schmelzle in Hallwangen. 1982 stieg Siegfried Schmelzle in das Architekturbüro seines Vaters ein. 1985 gründeten Vater und Sohn dann das Architekturbüro C+S Schmelzle. 1995 gründete Siegfried Schmelzle gemeinsam mit den vorher als freie Mitarbeiter beschäftigten Architekten Anke Lohmiller und Claus Matt Schmelzle+Partner Architekten. 2007 nimmt das Büro Michael Frey als Partner auf, 2012 verlässt Anke Lohmiller die Gemeinschaft. 2013 wird dafür Peter Gärtner als Partner aufgenommen. Für den IT Campus der Vector Informatik GmbH Stuttgart, das bis dato „beste Gebäude nach DGNB weltweit“[3], wurde das Büro 2017 mit dem DGNB Diamanten für herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität ausgezeichnet.[4]

Partner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegfried Schmelzle (* 1953) und Claus Matt (* 1964) studierten an der Hochschule für Technik Stuttgart, Michael Frey (* 1971) an der Universität Stuttgart, Peter Gärtner (* 1976) an der Fachhochschule München.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ARBURG Kundencenter in Loßburg
Schmelzle+Partner in Hallwangen
  • 1996: „beispielhaftes Bauen“ Architektenkammer Baden-Württemberg – Leuco, Neubau Produktion
  • 2003: „beispielhaftes Bauen“[5] Architektenkammer Baden-Württemberg – Ceratizit, Neubau Produktion
  • 2007: „beispielhaftes Bauen“[6] Architektenkammer Baden-Württemberg – Lupold, Neubau Firmenzentrale
  • 2010: „beispielhaftes Bauen“[7] Architektenkammer Baden-Württemberg – Ensinger, Neubau Lagerhalle
  • 2010: „beispielhaftes Bauen“[8] Architektenkammer Baden-Württemberg – Gauß, Neubau Verwaltung
  • 2010: „beispielhaftes Bauen“[9] Architektenkammer Baden-Württemberg – ISE, Neubau Neubau Firmenzentrale
  • 2010: „beispielhaftes Bauen“[10] Architektenkammer Baden-Württemberg – Arburg, Neubau Kundencenter
  • 2010: „beispielhaftes Bauen“[11] Architektenkammer Baden-Württemberg – Gemeinde Schopfloch, Neubau Mehrzweckhalle
  • 2016: „beispielhaftes Bauen“[12] Architektenkammer Baden-Württemberg – Büroerweiterung SCHMELZLE+PARTNER
  • 2016: „beispielhaftes Bauen“[13] Architektenkammer Baden-Württemberg – Parkhaus für Mitarbeiter der ARBURG GmbH + Co KG (Unternehmen)
  • 2016: „beispielhaftes Bauen“[14] Architektenkammer Baden-Württemberg – GEMÜ, Produktions- und Logistikzentrum Europa
  • 2017: „DGNB Diamant“[15] Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. – Vector_Informatik, IT Campus

Projekte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profilseite auf german-architects.com
  2. BauNetz: Büroranking: Ranglisten Gebäudetypen Gewerbe, Industrie (Profil bei Baunetz, TOP 100)
  3. db - Deutsche Bauzeitung: Gemäß DGNB: das beste Gebäude weltweit
  4. DGNB: Hidden Champion aus Stuttgart erhält höchste DGNB Auszeichnung
  5. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Calw und Freudenstadt 1996–2003“: Produktionsgebäude Ceratizit Horb GmbH
  6. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Rottweil 1997–2007“: Produktions- und Verwaltungsgebäude – Andreas Lupold Hydrotechnik GmbH.
  7. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Böblingen 2003 – 2009“: Lagerhalle Ensinger GmbH.
  8. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2003 – 2010“: Verwaltungsgebäude Gauß GmbH.
  9. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2003 – 2010“: Lager und Verwaltung I.S.E. Trading GmbH.
  10. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2003 – 2010“: ARBURG Neubau BA 0 – Kundencenter.
  11. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2003 – 2010“: Iflinger Halle – Mehrzweckhalle.
  12. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2010 – 2016“: Büroerweiterung SCHMELZLE+PARTNER.
  13. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Freudenstadt und Calw 2010 – 2016“: Parkhaus für Mitarbeiter der Arburg.
  14. Architektenkammer Baden-Württemberg: Beispielhaftes Bauen, Auszeichnungsverfahren „Hohenlohekreis 2008 - 2016“: GEMÜ, Produktions- und Logistikzentrum Europa.
  15. Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.: Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.: DGNB Diamant: Vector_Informatik, IT Campus.