Schnellstraße D100

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
D.100 (Staatsstraße)
Schnellstraße/Fernstraße D100
Wappen
Straße in Türkei
D.100 (Staatsstraße)
Logo der D-100
Basisdaten
Ort Türkei
Technische Daten
Straßenlänge 1788 km
Die Staatsstraße D100 in Kadıköy

Die D100 ist eine Schnellstraße, die in der Türkei in West-Ost-Richtung verläuft. Das D steht für devlet yolu, was Staatsstraße bedeutet. Die 1788 Kilometer lange Straße beginnt in Kapıkule an der bulgarischen Grenze (im europäischen Teil der Türkei) und führt durch die Schwarzmeerregion und Ostanatolien bis nach Gürbulak an der iranischen Grenze.

Weite Streckenabschnitte der Fernstraße D100 sind auch Teil der Europastraße 80, und zwar von Gerede in der Provinz Bolu bis hinter Doğubeyazıt im äußersten Osten der Türkei.

Beschilderung im Stadtbezirk Silivri in Istanbul

Städte und Provinzen am Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EdirneKırklareliİstanbulGebzeKocaeli (Provinz) ↔ Provinz SakaryaBolu (Provinz)GeredeÇankırı (Provinz)ÇorumMerzifonAmasya (Provinz)Tokat (Provinz)Sivas (Provinz)Erzincan (Provinz)Erzurum (Provinz)Ağrı (Provinz)