Schwarzwälder Narrenvereinigung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eckbühlplätz der Narrenzunft Hochemmingen

Die Schwarzwälder Narrenvereinigung (SNV) ist ein Verband von Narrenzünften der schwäbisch-alemannischen Fasnet im Schwarzwald und auf der Baar. Die Mitgliedsvereine sind fast alle im Schwarzwald-Baar-Kreis und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ansässig; jeweils eine Zunft kommt aus dem Landkreis Tuttlingen und aus dem Landkreis Waldshut.

Der Verband vereinigt hauptsächlich Zünfte aus kleineren Orten. Während in vielen der Dörfer schon lange fastnachtliches Brauchtum verschiedener Art verbreitet war, entstanden dort Zünfte und Vereine meist erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Neben den dörflichen Vereinen gehören auch einige neuere Gruppen aus den städtischen Fasnetshochburgen der Region der Vereinigung an.

Die SNV wurde am 23. Oktober 1971 in Klengen von fünf Narrenzünften und -vereinen gegründet und hat inzwischen 47 Mitglieder (Stand: Mai 2017). Sie ist in der Form eines eingetragenen Vereins organisiert. Präsident ist seit 2008 Gerd Kaltenbach aus Triberg-Nußbach.

Die SNV veranstaltet jährlich Narrentreffen an wechselnden Orten. Alle drei Jahre findet das große Ringtreffen mit allen 50 Verbandszünften statt. Das letzteVorlage:Zukunft/In 2 Jahren fand vom 3. bis 5. Februar 2017 in Unterkirnach statt.

Der Sitz der Vereinigung wurde 2016 ins verbandseigene SNV-Narrendomizil (Büro, Archiv, Veranstaltungsräume), Kirchstrasse 2, 78087 Unterkirnach verlegt.

Originale Masken der Mitgliedszünfte sowie Miniaturen der ganzen Narrenfiguren sind im Museum „Schloss-Narrenstuben“ im Schloss Bonndorf ausgestellt.

Mitgliedszünfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Gemeinde Zunft Gründung Narrenruf Figuren Bildergalerie
Aasen Donaueschingen Narrenverein Aasemer Weiherliit 1994 Narri – Narro
  • Bauer
  • Buuräwiebli
  • Wassergeist
Bachheim Löffingen Narrenverein Bachheim 1958 Narri – Narro
  • Burgmüller
  • Burgmüllerin
  • Wutachpiraten
Bad Dürrheim Bad Dürrheim Schabel-Hexenzunft 1987 Schabel – Hex (3×)
  • Schabel-Hexe
  • Hexenmeister
Bärental Feldberg Bärenzunft Bärental 1979 Bären – Dreck
  • Bär
  • Beerewibli
Behla Hüfingen Wettizunft Behla 1973 Hui Hui Narro
  • Wetti-Butzer
Narrentreffen in Schwörstadt 2010 Wetti-Geister der Wetti Zunft Hüfingen-Behla.jpg
Brigachtal Brigachtal Narrenzunft Brigachtal 1961 Hoorig – Miau
  • Strohmann
  • Strohhansel
Dauchingen Dauchingen Narrenzunft Dauchingen 1978 Pfui – Teufel
  • Dauchinger Teufel
  • Alt-Teufel
Dittishausen Löffingen Geißenzunft Dittishausen 1968 Narri – Narro
  • Goaß
  • Taborhexe
  • Wurwibli
  • Wurmali
  • Goaßentöter
Döggingen Bräunlingen Gauchenzunft Döggingen 1973 Narri – Narro
  • Gauch (Kuckuck)
  • Schlösslebuck-Hexe
Donaueschingen Donaueschingen Schellenberg-Hexen Donaueschingen 1964 Narro
  • Schellenberg-Hex
Donaueschingen - Schellenberg-Hexe.jpg
Donaueschingen Donaueschingen Stadthexen Donaueschingen 1975 Besä – wisch
  • Stadthexe
  • Hexenteufel
  • Wintermaa
Eisenbach Eisenbach Zunft der Bergmänner 1974 Narri – Narro
  • Bergmann
Ewattingen Wutach Narrenverein Ewattingen 1993 Narri – Narro
Fischbach Niedereschach Narrenzunft Fischbach 1973 Schlapphut – Täler
Teufen – Maale
  • Schlapphut-Täler
  • Teufen-Maale
Friedenweiler Friedenweiler Narrenverein Friedenweiler 1967 Narri – Narro
  • Wurzelbruder
  • Tannenwible
Grüningen Donaueschingen Rebberghexen Grüningen 1975 s' hexet – hui
  • Rebberghexe
Gutmadingen Geisingen Narrenverein „Krähenloch“ 1957 Narri – Narro
  • Rab
  • Burgbläri (Hund bzw. Katze)
Hammereisenbach Vöhrenbach Burgzunft Hammereisenbach 1975 Narri – Narro
Burg – Zunft
  • Burgnarr
Hausen vor Wald Hüfingen Narrenverein Reetiwölf 2004 Reeti – Welf
Herzogenweiler Villingen-Schwenningen Glaserzunft Herzogenweiler 1985 Glas – Schärbä
  • Glaser
  • Glasträger (Zunftrat)
Hochemmingen Bad Dürrheim Narrenzunft Hochemmingen 1976 Eckbühl – Blätz
  • Eckbühlblätz
Eckbuehlplaetz.jpg
Hondingen Blumberg Narrenzunft Bäschili-Glöckli 1994 Bäschili – Glöckli
  • Bäschili-Glöckli
Hubertshofen Donaueschingen Narrenverein Waldwinkel 1963 Schmelle – Wieber
  • Schmellenwieb
  • Badmilli-Hexer
Mundelfingen Hüfingen Narrenverein „Kehrwieder“ 1951 Narri – Narro
  • Stecklespringer
Neudingen Donaueschingen Narrenzunft Klosternarren 1959 Narri – Narro
  • Klostergeist
Niedereschach Niedereschach Narrenzunft Niedereschach 1975 Radi – Radau
  • Schnurri
Nußbach Triberg Narrenzunft Nußbach 1958 Narri – Narro
  • Gflechtwieb
  • Strohdrescher
  • Katze
Oberbränd Eisenbach Uhrmacherzunft Oberbränd 1985 Tic – Tac
  • Uhrmacher
Obereschach Villingen-Schwenningen Gayser-Gilde Obereschach 1976 Narri – Narro
Obertal Blumberg Narrenverein Obertalemer Blindschießer 1975 Narri – Narro
  • Blindschießer
Pfaffenweiler Villingen-Schwenningen Narrenverein Wolfbach Rolli 1962 Wolfbachrolli – Miau
  • Wolfbachrolli
Pfohren Donaueschingen Schnuferzunft 1973 Narri – Narro
  • Schnufer (Eule)
  • Burghexe
Reiselfingen Löffingen Gori-Zunft 1993 Reiselfingen 1993 Narri – Narro
Rieselfinger – Gori
  • Gori
Rötenbach Friedenweiler Narrenverein Rötenbach 1954 Narri – Narro
  • Teufel
  • Hansele
  • Hörnle
Schabenhausen Niedereschach Schlierbach-Narren Schabenhausen 1975 Schlierbach – Ahoi
  • Wasserträger
  • Brunnenschreck
Schönwald Schönwald Narrenzunft „Hirtebue“ Schönwald 1972 Hirte – Bue
  • Hirtebue
Sumpfohren Hüfingen Narrenverein „Boschenstecher“ 1984 Boschen – Stecher
  • Boschenstecher (männlich/weiblich)
Sunthausen Bad Dürrheim Narrenzunft „Kötach-Buure“ Sunthausen 1982 Kötach – Buur
  • Kötach-Buur
  • Kötach-Wiib
Tannheim Villingen-Schwenningen Osemalizunft Tannheim 1950 Ose – Mali
  • Osemali
Unterbränd Bräunlingen Köhlerzunft Unterbränd 1983 Meiler – brennt, Meiler – brennt,
Meiler – brennt, brennt, brennt
  • Köhler
  • Köhlerliesel
Unterkirnach Unterkirnach Kieschtock-Zunft Unterkirnach 1967 Käe – Schtock
Holz – Wieber
Beere – Wieble
  • Kieschtock
  • Holzwieb
  • Beerewieble
Villingen Villingen-Schwenningen Schanzelzunft Villingen 1978 Schanzel – Hoo
  • Schanzel
Villingen Villingen-Schwenningen Hexenzunft Villingen 1969 Hex, Hex, Huiii
  • Hexe
  • Hexenmeister
  • Gehilfe
Waldhausen Bräunlingen „Siibe Hiisli Liit“ Waldhausen 1970 Narri – Narro
  • Waldma
  • Waldfrau
Wolterdingen Donaueschingen Narrenzunft Bregtal-Glonki Wolterdingen 1957 Narri – Narro
  • Müllerbub und Müllerin
  • Stoaklopfer
Wolterdingen Donaueschingen Narrenverein „Immerfroh“ Wolterdingen 1865 Weiherhexen, Weiherhexen – naß, naß, naß
  • Weiherhexe
  • Zindelsteiner
Aufen Donaueschingen Buchberghexen Aufen 1989 1989 Buchberg – Hexen
  • Buchberghexe
  • [Teufel?]
Donaueschingen Fasnet 2012 07.jpg

Einzelfiguren werden in der Tabelle kursiv dargestellt. Einige der größeren Zünfte weisen über die genannten Narrenfiguren hinaus weitere Gruppen und Einzelfiguren auf wie Narrenpolizei, Narreneltern, Zunftrat, Fuhrmänner (zum Aufstellen des Narrenbaums), Tanzgarde und Musikgruppen.

Anwärter und Gäste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Zünfte mit dem Status einer „Anwärterzunft“ bzw. „Gastzunft“ sind noch keine Vollmitglieder der Vereinigung (Stand Mai 2017):

Ort Gemeinde Zunft Gründung Narrenruf Figuren Bildergalerie
Allmendshofen Donaueschingen Historischer Narrenverein „Hans-Heini-Narro“ 1995 Hans Heini – Narro
  • Hans-Heini-Narro
Unterbaldingen Bad Dürrheim Narrenzunft Unterbaldingen – Baldinger Tigerschweine 1993 Tiger – Suu
  • Baldinger Tigerschwein
Schwenningen VS-Schwenningen Narrenverein Ziegel-Buben – Ziegel-Bube, Ziegler 1985 Ziegel – Buebe
  • Ziegel-Buben, Ziegler

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gebhard Merz, Konrad Buchmann u. a.: Fasnet uralt, aber saumäßig jung. Fasnetfiguren, Bräuche und Geschichte der Narrenzünfte und Orte in der Schwarzwälder Narrenvereinigung e. V. Schwarzwälder Narrenvereinigung e. V., Brigachtal 1998, ISBN 3-00-003787-X
  • Gerd Kaltenbach, Gebhard Merz: S`isch Fasnet, es kribbelet überall. Bunter Bildband Kurzinfos zu den Zünften und Fasnetfiguren in der Schwarzwälder Narrenvereinigung e. V. Schwarzwälder Narrenvereinigung e. V., Nußbach 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]