Selbach (Gaggenau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Selbach
Stadt Gaggenau
Wappen von Selbach
Koordinaten: 48° 46′ 50″ N, 8° 18′ 39″ O
Fläche: 3,69 km²[1]
Einwohner: 1499[2]
Bevölkerungsdichte: 406 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. April 1970
Postleitzahl: 76571
Vorwahl: 07225
Selbach (Baden-Württemberg)
Selbach

Lage von Selbach in Baden-Württemberg

St. Nikolaus
St. Nikolaus

Selbach ist ein Stadtteil von Gaggenau im baden-württembergischen Landkreis Rastatt. Der einst selbständige Ort, erstmals erwähnt im Jahr 1243, wurde am 1. April 1970 zu Gaggenau eingemeindet.[3]

Lage und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selbach liegt südlich der Kernstadt Gaggenau im Tal des Selbachs, einem linken Zufluss der Murg im Nordschwarzwald. Durch den Ort führt die zur Wolfsschlucht steil ansteigende Landesstraße L 79a. Über sie verbinden Busse der Verkehrsbetriebe Baden-Baden Selbach mit Gaggenau und Baden-Baden. Die B 462 verläuft östlich. Die frühere Gemeinde hatte eine Fläche von 3,69 km².[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Selbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Selbach auf der Website der Stadt Gaggenau

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistisches Bundesamt Wiesbaden (Hrsg.): Amtliches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland – Ausgabe 1957 (Bevölkerungs- und Gebietsstand 25. September 1956, für das Saarland 31. Dezember 1956). W. Kohlhammer, Stuttgart 1958, S. 361 (Digitalisat).
  2. Stadtinformation der Stadt Gaggenau. Ausgabe 2017. S. 14.
  3. Stadt Gaggenau: Chronik. (Memento vom 25. Februar 2007 im Internet Archive)
  4. Selbach (Memento vom 25. Februar 2007 im Internet Archive) auf der Website der Stadt Gaggenau