Silvan Büchli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Silvan Büchli
Personalia
Geburtstag 23. April 1990
Geburtsort Schweiz
Grösse 192 cm
Position Verteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2010 FC Luzern 4 (0)
2007–2009 FC Luzern U-21 31 (1)
2009–2010 → SC Kriens (Leihe) 1 (0)
2011 FC Wil 6 (0)
2011–2012 FC Luzern II 21 (1)
2012– FC Solothurn 35 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. September 2014

Silvan Büchli (* 23. April 1990) ist ein Schweizer Fussballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silvan Büchli debütierte in der Saison 2006/07 in der Profimannschaft des FC Luzern in der Super League, wo er seine ersten Einsätze erhielt. Die folgenden zwei Jahre verbrachte der Verteidiger in der U-21 Mannschaft des FC Luzern, mit der Büchli in der 1. Liga (dritte Spielklasse) spielte. Im Juli 2009 wechselte er als Leihgabe in die Challenge League zum SC Kriens.[1] Nachdem er dort lediglich in einem Ligaspiel auflief, kehrte er im Februar 2010 nach Luzern zurück.

Silvan Büchli war von 2007 bis 2017 mit Kerstin Cook, Miss Schweiz 2010, liiert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SC Kriens will Ravasi und Pacar holen.
  2. Kerstin Cook ist wieder Single. In: Blick.ch vom 11. März 2018.