Skiptvet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Skiptvet
Skiptvet (Norwegen)
Skiptvet
Skiptvet
Basisdaten
Kommunennummer: 0127 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Østfold
Verwaltungssitz: Skiptvet
Koordinaten: 59° 29′ N, 11° 9′ O59.48055555555611.144444444444Koordinaten: 59° 29′ N, 11° 9′ O
Fläche: 101 km²
Einwohner:

3746 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 37 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Svein Olav Agnalt (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Østfold
Lage der Kommune in der Provinz Østfold
Die Kirche von Skiptvet (Nordost-Ansicht)

Skiptvet ist eine Kommune in der Provinz (Fylke) Østfold in Norwegen. Sie liegt zirka 70 Kilometer entfernt von Oslo. Die Fläche der Kommune beträgt 101,6 km², wovon 33 km² für die Landwirtschaft und 42 km² für die Forstwirtschaft genutzt werden. Die Kommune grenzt im Westen an die Kommune Våler, im Norden an die Kommunen Spydeberg und Askim, im Osten an die Kommunen Eidsberg und Rakkestad sowie an die Kommune Sarpsborg im Süden. Der höchste Punkt der Kommune heißt Jonsrudåsen (225 moh.).

Name und Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Skiptvet ist eine Zusammensetzung aus zwei Worten. Der erste Teil kann vom norrönen Skagi herrühren, das mit „etwas, das in die Landschaft aufragt“ übertragen werden kann. Eine andere Deutung, nämlich Skeggi bedeutet „Mann mit Bart“. Der zweite Teil des Namens ist ein üblicher norwegischer Ortsname aus der Wikingerzeit und bedeutet „ein kleines Stück Boden“. Die lokale Bevölkerung spricht den Ortsnamen Sketve aus; ein Einwohner wird entsprechend als skjetving bezeichnet.

Es wird davon ausgegangen, dass sich die ersten Menschen vor zirka 8000 Jahren auf dem Gebiet der Kommune ansiedelten, insbesondere entlang des Flusses Glomma, wo die besten Lebensbedingungen vorherrschten.

Historisch spielte die Industrie keine wesentliche Rolle in Skiptvet. Rund um die lokale Meierei entwickelte sich jedoch eine Ortschaft. Meieribyen (etwa: „Meiereistadt“) bildet heute das Zentrum der Kommune.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Traditionell dominierte die Land- und Forstwirtschaft in Skiptvet; früher gab es auch mehrere Flößereien in der Gemeinde. Heute sind noch 16 % aller Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft tätig. 23 % der arbeitenden Bevölkerung sind in industriellen Betrieben beschäftigt; jeweils 14 % arbeiten in der Bauwirtschaft und in verschiedenen Dienstleistungsgewerben.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schulen[Bearbeiten]

In der Kommune Skiptvet gibt es zwei Schulen, die Vestgård skole für Schüler der 1. bis 4. Klasse und die Kirkelund skole für Schüler der 5. bis 10. Klasse. Die letztgenannte Schule beherbergt auch die lokale Bibliothek.

Politik[Bearbeiten]

Der amtierende Bürgermeister Svein Olav Agnalt (Ap) ist seit dem 2. Oktober 2007 im Amt.

Wahlergebnis 1999

  Anzahl Stimmen Antall Repräsentanten
in der Kommunalverwaltung
Arbeiderpartiet 425 6
Fremskrittspartiet 219 3
Høyre 128 1
Kristelig Folkeparti 280 4
Senterpartiet 461 7
Summe 1513 21


Wahlergebnis 2003

In Klammern werden die Unterschiede zu vorhergehenden Wahl angegeben.

  Anzahl Stimmen Anzahl Repräsentanten
in der Kommunalverwaltung
Arbeiderpartiet 410 (–15) 6
Fremskrittspartiet 143 (–76) 2 (–1)
Høyre 118 (–10) 2 (+1)
Kristelig Folkeparti 153 (–127) 2 (–2)
Senterpartiet 565 (+104) 9 (+2)
Venstre 24 (+24) Keine Veränderung
Summe 1413 (–100) 21


Wahlergebnis 2007

In Klammern werden die Unterschiede zu vorhergehenden Wahl angegeben.

  Anzahl Stimmen Anzahl Repräsentanten
in der Kommunalverwaltung
Arbeiderpartiet 506 (+96) 7 (+1)
Fremskrittspartiet 171 (+28) 2
Høyre 199 (+81) 3 (+1)
Kristelig Folkeparti 168 (+15) 2
Senterpartiet 515 (–50) 7 (–2)
Summe 1559 (+146) 21

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Skiptvet – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien