Slope Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Slope Point
SlopePoint.jpg
Hinweisschild am Slope Point mit Entfernungsangaben zum Äquator und Südpol
Geographische Lage
Slope Point (Neuseeland)
Slope Point
Koordinaten 46° 41′ S, 169° 0′ OKoordinaten: 46° 41′ S, 169° 0′ O
Region-ISO NZ-STL
Lage Southland District, Southland, Südinsel
Gewässer südlicher Pazifischer Ozean
Länge 300 m
Breite 110 m
Höhe 26 m
Leuchtturm Leuchtfeuer
Besonderheiten Südlichster Punkt der Südinsel von Neuseeland

Der Slope Point ist ein Kap im Southland District der Region Southland auf der Südinsel von Neuseeland. Das Kap stellt den südlichsten Punkt der Südinsel dar.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der englischsprachige Begriff slope steht unter anderem für Hang, Abhang oder Böschung. Wohl deshalb erhielt dieser Punkt der Küste, einem Abhang oder Böschung gleich, den Namen Slope Point.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Slope Point befindet sich rund 55 km südöstlich von Invercargill und rund 63 km südlich von Gore an der südlichen Küste der Südinsel. Ruapuke Island, in der Foveaux Strait liegend, befindet sich rund 36 km südwestwestlich.[1]

Zu erreichen ist das Kap über die Slope Point Road, die 5,5 Straßenkilometer nördlich von der Tokanui Haldane Road abzweigt und diese ihren Ursprung in dem kleinen Dorf Tokanui hat. Von dem Parkplatz an der Slope Point Road führt dann ein rund 800 m langer und 20 minütiger Fußweg zu dem Leuchtfeuer und dem Kap.[1]

Slope Point als Farmort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwas nördlich des Kaps befindet sich der Farmort Slope Point, der aus ein paar Gehöften besteht.[2]

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Touristen, die die Region Southland bereisen und dabei der Southern Scenic Route folgen, zieht es meistens zu dem Kap des Slope Point, um mit einem Foto des Kaps und dem Gefühl am südlichsten Punkt der beiden Hauptinseln von Neuseeland gewesen zu sein.

Fotogalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helga Neubauer: Slope Point. In: Das Neuseeland Buch. 1. Auflage. NZ Visitor Publications, Nelson 2003, ISBN 1-877339-00-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Slope Point – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Topo maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 3. Juli 2018 (englisch).
  2. Neubauer: Slope Point. In: Das Neuseeland Buch. 2003, S. 880.