Straßensystem in Luxemburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Straßensystem von Luxemburg wird grundsätzlich nach verschiedenen Kriterien unterteilt und von der Administration des Ponts et Chaussées betrieben [1].

Straßenkategorien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europastraßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabliczka E29.svg

Durch Luxemburg verlaufen vier Europastraßen[1]:

Autoroutes (Autobahnen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autoroute 3 (Luxemburg) number.png

Die Autobahnen in Luxemburg werden mit einem A und einer Nummer versehen. Die Beschilderung erfolgt auf blauem Hintergrund. Höchstgeschwindigkeit ist 130 km/h[1].

Siehe Liste der Autobahnen in Luxemburg

Voies expresses (Schnellstraßen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemborg - Bundesstrasse 7.png

Die Schnellstraßen in Luxemburg ergänzen die Autobahnen und werden mit einem B und einer Nummer versehen. Es existieren zwei Schnellstraßen in Luxemburg[1]:

Siehe Liste der Schnellstraßen in Luxemburg

Routes nationales (Nationalstraßen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxembourg - Route nationale 11.png

Die Nationalstraßen in Luxemburg sind die wichtigsten Überlandstraßen und werden mit einem N und einer Nummer versehen. Die Beschilderung erfolgt auf roten Hintergrund. Höchstgeschwindigkeit außerorts ist 90 km/h[1].

Siehe Liste der Nationalstraßen in Luxemburg

Chemins repris (Nebenstraßen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nebenstraßen ergänzen das Nationalstraßennetz auf weniger wichtigen Strecken. Sie werden mit einem CR und einer Nummer versehen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f réseau routier défini par la loi du 22 décembre 1995 (PDF; 560 kB)