Suez (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Suez S.A.

Logo
Rechtsform Société anonyme
ISIN FR0010613471
Gründung 22. Juli 2008
Sitz Paris, FrankreichFrankreich Frankreich
Leitung
Mitarbeiterzahl 84.000 (2016)[1]
Umsatz 15,3 Mrd. Euro (2016)[1]
Branche Umweltdienste
Website www.suez.com
Stand: 31. Dezember 2016

Suez S.A. (bis 2015 Suez Environnement) mit Sitz in Paris ist ein börsennotierter französischer Konzern in der Umweltbranche. Die vier Hauptaktivitäten der Gruppe sind Managementlösungen für den Wasserkreislauf, Recycling & Abfallverwertung, Lösungen für die Wasseraufbereitung sowie Beratungsleistungen für nachhaltige Stadt- und Raumplanung.

Ehemaliges Logo (2008–2015)

Tochtergesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Nicht mehr aktuell, unbelegt
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
  • Sita - Entsorgungsunternehmen
  • Degrémont - Bau von Klär-, Wasseraufbereitungs- und Wasserentsalzungsanlagen
  • Aguas de Barcelona (Agbar) - Wasserwirtschaft (Spanien)
  • Lyonnaise des Eaux (LdE) - Wasserwirtschaft
  • Acque Toscane - Wasserwirtschaft
  • Sino French Water Development (SFH) - Wasserwirtschaft

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 19. Oktober 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.suez.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]