Philippe Varin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philippe Varin – auf der Elektromobilitätskonferenz in Berlin 2013

Philippe Varin (* 8. August 1952 in Reims) ist ein französischer Manager.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varin besuchte das Lycée privé Sainte-Geneviève und studierte an der École polytechnique und an der École nationale supérieure des mines. Zwischen 2003 und 2007 sanierte und leitete er das Stahl- und Aluminiumunternehmen Corus. 2009 löste er Christian Streiff in der Unternehmensleitung des französischen Automobilherstellers PSA Peugeot Citroën ab.[1] Im Jahr 2013 versucht Varin, das Unternehmen aus der Verlustzone zu führen.[2]

Varin setzte die Streichung von Tausenden von Stellen durch (u. a. eine Werksschließung), einen Gehaltsstopp und Investitionskürzungen bei PSA.

Varin soll 2014 von Carlos Tavares abgelöst werden (bis August 2013 „zweiter Mann“ hinter Renault-Chef Carlos Ghosn).[3]

Ende November 2013 wurde Varins Rente, die ihm ab seinem 65. Geburtstag von Peugeot zugesagt wurde, Gegenstand großer öffentlicher Aufmerksamkeit, als bekannt wurde, dass Peugeot für diesen Fall etwa 21 Millionen Euro in seiner Bilanz zurückgestellt hat. Eine Gewerkschaft hatte die schon im Geschäftsbericht 2012 erwähnte Zahl kritisiert. Auch die Minister Pierre Moscovici und Arnaud Montebourg schlossen sich dem Protest an.[4]

Varin wurde am 6. Dezember 2013 vom Aufsichtsrat des europäischen Verbands der Automobilhersteller (ACEA) zum neuen Präsidenten gewählt.[5][6]

Am 8. Januar 2015 wurde er von der Generalversammlung des Areva-Konzerns zum Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt[7].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lutz Meier: Thierry Peugeot – Der Unerschütterliche. (Memento vom 23. Februar 2012 im Internet Archive) Financial Times Deutschland vom 22. Februar 2012.
  2. Karin Finkenzeller, Martin Seiwert: Peugeot-Chef will Verluste 2013 halbieren. In: Wirtschaftswoche. 22. Mai 2013.
  3. Peugeot bekommt einen neuen Chef. In: FAZ.net. 25. November 2013.
  4. Christian Schubert: Peugeot-Chef verzichtet auf Millionenrente. In: FAZ.net. 27. November 2013.
  5. Varin wird ACEA-Präsident. In: Automobilwoche.de. 6. Dezember 2013.
  6. Angelina Hofacker: PSA-Chef Philippe Varin wird Präsident des ACEA. In: Springer für Professionals. 6. Dezember 2013, abgerufen am 12. Dezember 2013.
  7. Jean-Michel Bezat: Areva: une nouvelle direction pour redresser le groupe. Le Monde. 8. Januar 2015 (zuletzt geprüft: 29. Mai 2016)