Susannah Melvoin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Susannah Melvoin (* 26. Januar 1964 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin. Sie ist unter anderem bekannt für ihre Zusammenarbeit mit dem Musiker Prince.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Susannah Melvoin und ihre Zwillingsschwester Wendy Melvoin wurden am 26. Januar 1964 in Los Angeles geboren.[1] Ihr älterer Bruder Jonathan Melvoin starb im Jahr 1996, ihr Vater Michael Melvoin war Jazz-Pianist.

In den 1980er Jahren arbeitete Susannah Melvoin an verschiedenen Veröffentlichungen von Prince mit und sie war eine Zeitlang mit ihm verlobt.[2][3] Seitdem hat sie mit anderen bekannten Musikstars wie Eric Clapton, Donna Summer, Nerina Pallot, Roger Waters, B. B. King u.a. zusammengearbeitet.[4]

Melvoin heiratete am 16. August 1997 den Musiker Doyle Bramhall II.[5] Das Paar, das am 21. April 2001 eine Tochter bekam,[6] trennte sich im Jahr 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/name/nm0578539/
  2. Susannah Melvoin bei discogs.com
  3. https://www.theguardian.com/music/2008/sep/20/1
  4. Susannah Melvoin bei allmusic.com
  5. Doyle Bramhall II bei discogs.com
  6. Music to my ears von Timothy White