Sven Krauß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sven Krauß Straßenradsport
Sven Krauß (2011)
Sven Krauß (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 6. Januar 1983
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Straße
Verein(e)
2009–2012 Team Halanke.de-Öschelbronn
Team(s)
08/02-12/02
2003–2008
Team Gerolsteiner (Stagiaire)
Team Gerolsteiner
Karriereende 2012
Team(s) als Sportlicher Leiter
2013–2015
2016
2017
Team Bergstraße-Jenatec
Team Basso Bikes
Bike Aid
Infobox zuletzt aktualisiert: 15. November 2017
Sven Krauß (2006)

Sven Krauß (* 6. Januar 1983 in Herrenberg) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer und seit dem Ende seiner aktiven Karriere Sportlicher Leiter im Straßenradsport.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Profistation von Sven Krauß war das deutsche ProTeam Gerolsteiner, für das er ab 1. August 2003 fuhr. Vor Beginn seiner Profikarriere startete er für den RSV Öschelbronn und die Hofbräu Radler.

Krauß nahm 2005 zum ersten Mal am Giro d’Italia teil und trug fast zwei Wochen lang das Blaue Trikot des Führenden in der Intergirowertung. Bekannt war Krauß als Sprintanfahrer von Robert Förster,[1] der während Krauß' Zugehörigkeit zum Team Gerolsteiner auch dort fuhr.

Nach Auflösung des Teams im Jahre 2008 fand Krauß zunächst kein neues Team. Schließlich heuerte er 2009 beim Team Halanke.de-Öschelbronn an und feierte ab 2010 drei Siege. Zum Ende der Saison 2012 beendete Sven Krauß seine Karriere als Radprofi und wurde Sportlicher Leiter beim Continental Team Bergstraße-Jenatec.[2] Nachdem sich sein vorheriges Team und das MLP-Radteam zum MLP Team - Bergstraße zusammengeschlossen hatten, war er ab 2014 dort Sportlicher Leiter.[3][4] Nach einem Sponsorenwechsel des Teams heißt sein Arbeitgeber seit 2016 Team Basso-Bikes.[5] 2017 war er bei einzelnen Rundfahrten auch als Sportlicher Leiter für das Team Bike Aid tätig.[6]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010
2009
2005
2003
2002
2001

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2005 2006 2007 2008
Pink jersey Giro d’Italia 132 97 134 131
Yellow jersey Tour de France 136 141
red jersey Vuelta a España

Legende: DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sven Krauss: Einen guten Job für Förster machen. In: radsport-news.com. 6. Juli 2007; abgerufen am 13. November 2017.
  2. radsport-news.com vom 8. Februar 2013: Krauss wird Sportlicher Leiter bei Bergstraße-Jenatec
  3. Aus den Teams MLP und Bergstraße-Jenatec wird «MLP Team-Bergstraße». In: rad-net.de. 20. November 2013; abgerufen am 13. November 2017.
  4. Profil Sven Krauß. Team Basso Bikes; abgerufen am 13. November 2017.
  5. Aus dem MLP Team Bergstraße wird Team Basso Bikes. In: radsport-news.com. 19. Oktober 2015; abgerufen am 13. November 2017.
  6. Kühl und feucht - so hatte ich mir Afrika nicht vorgestellt. In: radsport-news.com. 12. November 2017; abgerufen am 14. November 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sven Krauß – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien