Deutsche Bergmeisterschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beate Zanner (2018) – Siegerin Elite FT und Elite Frauen – Rund um Sebnitz

Die Deutsche Bergmeisterschaft ist eine im Straßenradsport durch den Bund Deutscher Radfahrer bzw. seiner Vorgängerorganisation Deutscher Radfahrer-Verband vergebene Deutsche Meisterschaft. Im Bereich des Deutschen Radsport-Verbands der DDR wurden DDR-Bergmeisterschaften ausgetragen.

Der Austragungsmodus hat dabei mehrfach gewechselt: Das Radrennen wurde zum Teil als Bergzeitfahren ausgetragen (bzw. als Gesamtwertung zweier Bergzeitfahren), als Straßenrennen auf einem bergigen Rundkurs (mit oder ohne Bergankunft)[1][2] oder als Kombination eines Straßenrennens mit einem Bergzeitfahren.

Bis 2010 wurde die Bergmeisterschaft meistens als Rundstreckenrennen ausgetragen. Im Jahr 2011 wurde die Meisterschaft als Kombination zweier Rennen ausgetragen: Ein Bergzeitfahren als Qualifikationslauf und ein Straßenrennen nach der aus dem Skilanglauf und Nordischen Kombination bekannten Gundersen-Methode, das heißt die Fahrer starten mit den Zeitabständen aus der Qualifikation in das anschließende Verfolgungsrennen.[3] In 2012, 2013, 2014 und 2015 wurde die Meisterschaft als reines Bergzeitfahren ausgetragen, seit 2016 aber wieder als Rundstreckenrennen.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer Elite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen Elite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer U23[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühere Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berufsfahrer (1925–1970)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amateure (1921–1994)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerliste DDR-Bergmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. z. B. 2005, vgl. Ergebnisliste
  2. vgl. 2001 ohne Bergankunft: radsport-forum.de vom 14. September 2001: Am Wochenende: Deutsche Bergmeisterschaften der Radsportler auf zwei Rundstrecken nahe Spalt - Talente wollen die Kletter-Spezialisten ärgern (Memento des Originals vom 17. Juni 2004 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.radsport-forum.de
  3. radsport-news.com vom 4. Dezember 2010: Deutsche Bergmeisterschaften 2011 als Zeitfahren
  4. inoffiziell
  5. Arno Pries (Neuwied) wurde wegen Doping disqualifiziert