Swift Current Broncos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swift Current Broncos
Logo der Swift Current Broncos
Gründung 1967
Geschichte Swift Current Broncos
1967 – 1974
Lethbridge Broncos
1974 – 1986
Swift Current Broncos
seit 1986
Stadion Credit Union iPlex
Standort Swift Current, Saskatchewan
Teamfarben blau, schwarz, silber
Liga Western Hockey League
Cheftrainer Mark Lamb
General Manager Mark Lamb
Memorial Cups 1989
Ed Chynoweth Cups 1988/89, 1992/93

Die Swift Current Broncos sind eine kanadische Eishockeymannschaft aus Swift Current, Saskatchewan. Das Team spielte von 1967 bis 1974 und wieder seit 1986 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Swift Current Broncos wurden 1967 als Franchise der Western Hockey League gegründet, in der sie zunächst bis 1974 spielten. Ihr größter Erfolg war zunächst das Erreichen des Playoff-Halbfinales in der Saison 1973/74. Im Anschluss an diese Spielzeit wurde das Franchise nach Lethbridge, Alberta, umgesiedelt, wo es die nächsten zwölf Jahre unter dem Namen Lethbridge Broncos in der WHL aktiv war. 1986 wurde es zurück nach Swift Current verlegt, wo die Mannschaft seither wieder unter dem ursprünglichen Namen Swift Current Broncos spielt. Die erfolgreichste Spielzeit des Teams war die Spielzeit 1988/89, in der es zunächst den Ed Chynoweth Cup gewann und anschließend als WHL-Meister am Memorial Cup teilnahm, den es ebenfalls für sich entscheiden konnte. Zuletzt wurde Swift Current in der Saison 1992/93 Meister der WHL.

Am 30. Dezember 1986 ereignete sich für das Team ein großes Unglück. Als die Broncos zu einem Spiel gegen die Regina Pats unterwegs waren, verlor der Fahrer auf glatter Straße die Kontrolle über den Mannschaftsbus, der eine Böschung herabstürzte. Vier Spieler der Swift Current Broncos verloren bei dem Unfall ihr Leben. Die Auszeichnung des besten Spielers der WHL trägt seit der Saison 1994/95 in Andenken an die vier Verstorbenen den Namen Four Broncos Memorial Trophy.

Logos[Bearbeiten]

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die Swift Current Broncos aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 342 KanadaKanada Brent Twordik
Tore: 216 KanadaKanada Todd Holt
Assists: 244 KanadaKanada Dan Lambert
Punkte: 423 KanadaKanada Todd Holt
Strafminuten: 743 KanadaKanada Tyler Willis

Weblinks[Bearbeiten]